Sonntag, 14. August 2016

Christina Lauren ✨✨ Dirty II

Quelle: Harper Collins

Dirty II
            Rowdy Thing

von Christina Lauren


erschienen am 18.07.2016

Seitenzahl: 304


Taschenbuch
ISBN 
9783956495823             9,99

EBook
ISBN 
9783956495663             9,99





Vielen Dank an den Verlag zur Bereitstellung
eines Rezensionsexemplars





zur Serie:


Teil 1
Teil 3
erscheint im Dezember 2016
Teil 4
erscheint im März 2017



























Harlow überlässt nichts dem Zufall. Das einzig Chaotische in ihrem Leben war die spontane Vegas-Blitzehe mit dem umwerfenden Kanadier Finn, der ihr eine unvergessliche, wilde Nacht bescherte. Eigentlich hatte sie die Sache abgehakt, doch als eine familiäre Krise sie aus der Bahn zu werfen droht, kommt ihr Finns unverhoffter Besuch als Ablenkung gerade recht …Finn weiß, dass es starken Frauen wie Harlow guttut, im Bett einfach mal die Kontrolle abzugeben. Logisch, dass er seiner scharfen Ex die offenbar schmerzlich vermissten Höhepunkte spendiert, auch wenn er eigentlich gerade ganz andere Probleme hat. Aber wer sagt schon Nein zu sensationellem Sex ohne Verpflichtungen? Doch dann stellt Finn verblüfft fest, dass er mehr von Harlow will …


„Diese heiße, süße Geschichte ist wie ein Schatz. Ich habe jedes Wort geliebt.“
Sylvia Day, New York Times Bestseller-Autorin der Crossfire-Serie

“Must-Read. Ich habe viel gelacht …und bin oft errötet. Ich kann den nächsten Band in der Wild Seasons-Serie kaum erwarten!"
Mandy Schreiner, USA Today


© Quelle: HarperCollins.de












Mein Blick wandert an ihm herb, denn -ehrlich gesagt- wäre ich ja blöd, den Anblick dieses Mannes nicht zu genießen, ehe ich ihn zum Teufel jage.
Finn ist gebaut wie einer der Superhelden in Lolas Comics: breite Brust, schmale Taille, sehnige Unterarme, muskulöse Beine. Ihn umgibt eine undurchdringliche Aura, als bedecke  eine durchsichtige Titanschicht seine goldene Haut. Der Mann arbeitet mit den Händen, er schwitzt bei der Arbeit, er wurde von einem Vater erzogen, der erwartet, dass seine Söhne fleißige Fischer sind. Verglichen mit ihm sieht jeder andere Mann, den ich kenne, aus wie eine halbe Portion.
Seite 12


Außerdem mag ich mein betrunkenes Ich. Mein betrunkenes Ich kennt keine Probleme, und die nüchterne Harlow wäre vermutlich zu stolz, um das bettelnde Frauchen herauszuholen. Aber sobald sie ein bisschen Alkohol intus hat, ist Showtime.
Seite 99


"Du bist nicht Finn Typ, also ist es wahrscheinlich nur zum Besten, dass ihr nicht mehr miteinander rummacht."
"Was?", sage ich und lasse meine Nonchalance zugunsten einer reflexartigen Beleidigtseins fallen. "Wieso das?" 
"Naja, du bist manchmal so dominant, dass jedem Typ augenblicklich die Eier schrumpfen."
Ich öffne den Mund, aber Lola stößt mich erneut in die Rippen, diesmal kräftiger.
Seite 155


Eine der Eigenschaften, die ich an Finn am meisten geschätzt habe, war der Umstad, dass er in schwierigen Situationen immer zu seinen Freunden und seiner Familie zu stehen schien, komme, was wolle. Leider nur scheint dies nicht für die Frau zu gelten, mit der er zwölf Stunden verheiratet war, die er einen Tag lang liebte und die er beinahe geschwängert hätte.
Seite 256














Harlow und Finn sind ein absolut perfektes Paar für einen Roman. Sie sind einerseits sehr unterschiedlich da sie einen sehr lauten und verrückten Eindruck erweckt, der immer viel Spaß am Leben zu haben scheint und er ist eher der ruhigere, bodenständige Typ. Doch auch wenn Harlow das Leben so wie sie es kennt und schätzt liebt und genießt ist sie ein sehr tiefgründiges Wesen, das immer für ihre Familie und Freunde einsteht. Und das ist eine sehr lobenswerte Einstellung, die aber ganz schnell zum Problem werden kann, wenn man Probleme anderer zu seinen eigenen macht.
Die Tatsache, das die Beiden einfach nicht die Finger voneinander lassen können macht die Story sehr unterhaltsam, den wenn Sie nicht streiten dann landen sie garantiert im Bett :)

Die Probleme, die beide mit sich wälzen sind sehr übergreifend und emotional. Man kann durchaus nachvollziehen warum Harlow nicht darüber reden möchte und Finn und sein zukünftiges Schicksal ist auch eine Geschichte die von ihm totgeschwiegen wird bis es nicht mehr geht. Es ist also sehr interessant und wird auf keiner einzigen Seite langweilig.

Auch die erotischen Szenen sind - anders als man es von der Autorin kennt - sehr speziell und detailliert. So kommt auch hier keinerlei Langeweile auf.

Insgesamt war dieses Buch ein One-Day-Book für mich und deshalb eine fette Leseempfehlung an alle Leser für die es etwas mehr sein darf als Blümchensex.

Ich bin sehr gespannt auf die weiteren Teile um die Liebenden der Clique zusammenzuführen.




Neu: Instagram !



Samstag, 13. August 2016

Jennifer L. Armentrout ✨✨ Dark Elements III

Quelle: Harper Collins

Dark Elements III 
                    - sehnsuchtsvoll Berührung

von Jennifer L. Armentrost 

erschienen am 15.08.2016

Seitenzahl: 304


Hardcover
ISBN 978- 3959670203             16,90 €

EBook
ISBN 978- 3959679619              14,99 €



Vielen Dank an den Verlag
zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares









zur Serie:

Teil 1
Rezension
Teil 1.5
Rezension
Teil 2
Rezension



















+++ ACHTUNG +++ 
diese Rezension enthält aufgrund ihres Reihenabschlusses Spoiler ...















Roth oder Zayne, Hölle oder Himmel? Beide lieben Layla, und sie muss sich entscheiden. Dazu entdeckt sie eine neue Seite an sich bzw. ihrem Rücken, wenn sie sich verwandelt … Layla weiß bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Aber während sie noch mit ihrer Verwirrung ringt, droht ein höllischer Feind alles zu vernichten, was ihr wichtig ist. Hoffnungslos verstrickt in ein Gespinst aus Lügen und Geheimnissen, bleibt Layla nur die Flucht nach vorn – in einen Krieg, den sie unmöglich allein gewinnen kann …
„Rasanter Plot, überzeugende Besetzung und eine willensstarke Heldin“
Romantic Times Book Reviews
„Unterhaltung vom Feinsten – prickelnd vor Spannung und Leidenschaft“
Kirkus Reviews
„Rasant und voll aufregender Wendungen zwischen ,Romeo-und-Julia‘-Schwärmereien und Zombie-Apokalypse“
Publishers Weekly
„Eine aufregende Story, von der man nicht genug bekommen kann“
San Francisco Book Review
„Aufregend, gefährlich, abenteuerlich – alles, was wir uns von einem guten Buch wünschen“
Teen Librarian Toolbox
„Rasant und voll faszinierender Details“
Publishers Weekly
„Wieder eine actionreiche und mitreißende Reise durch eine übersinnliche Welt ... intensiv und toll erzählt“
Booklist
„Armentrout in Bestform ... mit umwerfenden Jungs und einer Wendung, die keiner kommen sieht.“
New York Times-Bestsellerautorin Abbi Glines
© Quelle: HarperCollins











"Ich, Astaroth, Kronprinz der Hölle, liebe dich. Layla Shaw. Gestern. Heute. Morgen. Auch in hundert Jahrzehnten werde ich dich immer noch lieben, und es wird eine Liebe sein, die stürmisch ist wie heute oder in zehn Jahren"
Seite 91


"Ich kann das", flüstere ich meinem Spiegelbild zu. "Ich bin ein draufgängerischer Hybrid ... keine Maultier- Kreatur. Mit gefiederten Flügeln. Die hübsch und eigenartig sind. Ich kann das."
Meine aufmunternde Worte zeigten keine Wirkung.
Seite 155


Plötzlich schoss die erste Sitzbank in die Höhe, zerbrach in der Luft in tausend Stücke und schleuderte Leichen in alle Richtungen. Die zweite folgte, dann die dritte, dann die vierte ... Mit den Toten flogen auch Trümmer der Bänke durch den Saal, sobald das Holz von einem Donnerschlag begleitet gerissen wurde.
"Irgendjemand sollte die Ghostbusters blamieren" murmelte Roth. "Für so was haben wir nämlich keine Zeit."
Seite 240


Seine Hand zuckte, und er zwang sich zu seinem nächsten Worten, die in einem rauen Flüsterton über seine Lippen kamen: "Ich habe panische Angst."
Mein Herz setzte einen Schlag lang aus. Ihn so etwas sagen zu hören war für mich ein Schock. 
Seite 280










Die Autorin holt hier alles raus was geht! 
Nicht nur das wir hier dem gefährlichen Lilin auf die Spur kommen und versuchen ihn mit allem möglichen zu finden und zu besiegen - wir haben hier auch eine Lovestorie die sich wahrscheinlich jeder wünscht. Den Layla trifft eine Entscheidung Zayne oder Roth?
Und für mich war es genau die Entscheidung, die ich lesen wollte.
Auch wenn der ein oder andere Charakter hier nun etwas einbüßt, und verblasst. So zeigt er doch Größe und Stärke indem er seine Gefühlswelt hinten anstellt.

Apropos -- Gefühlswelten hatte ich hier als Leser jede Menge!
Ich bin durch ein Buch gewandelt was mich mit Liebe überströmt, Hoffnung gibt, mit Schrecken und Entsetzen zittern lässt. Es machte mich mal wütend und mal so was von emotional - So viel Gefühlschaos hatte ich schon lange nicht mehr in einem Buch - sogar Pipi hatte ich mal in den Augen!

Aber auch mit weiterer Spannung ist zu rechnen, den wir sind noch nicht am Ende mit den Geheimnissen um Layla´s Herkunft. 
Auch der im Cliffhanger vom zweiten Teil konnte hier ein sehr gutes Ende nehmen. Dies ließ mich wirklich entspannt aufatmen und in eine rosige Zukunft blicken.

Schön wäre es, wenn wir etwas mehr über Cayman erfahren hätten, denn den habe ich wirklich in mein Herz geschlossen :) Aber das ist ja vielleicht irgendwann mal eine andere Story wert - wer weiß.
Auch Bambi werde ich vermissen. 

Ansonsten ist dieses Buch ohne zu Spoilern eine absolute Leseempfehlung und ein gelungener Abschluss!


Neu: Instagram!





Mittwoch, 10. August 2016

Gena Showalter ✨✨ Alice im Zombieland IV

Quelle: HarperCollins

Verrat im Zombieland
von Gena Showalter

414 Seiten 

Hardcover
ISBN 978-3959670340             14,99

Ebook
ISBN 978- 3959679695            12,99



Vielen Dank an den Verlag zur Bereitstellung
eines Rezensionsexemplars










die Serie:
Band 1
Band 2
Band 3


















 +++ ACHTUNG +++ 
diese Rezension enthält aufgrund ihres Reihenabschlusses Spoiler ...














Was tust du, wenn deine große Liebe dich aus dem Jenseits um Hilfe anfleht?

„Du musst helfen!“ Zombiejäger Ashton „Frosty“ Martin traut seinen Augen nicht: Seine große Liebe Kat hat eine Botschaft aus dem Jenseits für ihn. Sofort geht er zu dem Ort, den sie ihm beschreibt. Und sieht schockiert, wer seine Hilfe braucht: Milla Marks, die verantwortlich für Kats Tod ist! Am liebsten würde er die Verräterin den gierigsten Zombies zum Fraße vorwerfen. Aber als Anima Industries zurückkehren, um aus den Zombies endgültig das Geheimnis der Unsterblichkeit zu pressen, muss er umdenken. Bevor es zu spät ist. Für sie – und für die Welt.
















Ihr Gesichtsausdruck wird weicher. "Ich bin deine Vergangenheit, Frosty, und im Augenblick bin ich deine Gegenwart. Aber du musst dich endlich damit abfinden, dass ich niemals Teil deiner Zukunft bin."
Seite 45



River klopft an die Tür. "Lass mich rein."
"Nein. Bleib verdammt noch mal draußen. Wage es nicht hereinzukommen! Wenn du das tust, schiebe ich dir meine Dolche so weit in den Hals, dass du tagelang Metall scheissen wirst!"
Sehr kreativ.
Seite 231


Ich möchte jeden Morgen in seinen Armen aufwachen und jede Nacht mit ihm einschlafen. Ich will für ihn kämpfen und auch mit ihm, und ich will alles wiederzumachen. Ich will ihm Rückendeckung geben und wissen, dass er mir ebenfalls den Rücken freihält. Ich will mit ihm lachen und mich an ihm festhalten, wenn ich weine. Ich möchte endlich wissen, dass ich jemand bin, der etwas wert ist.
Aber ich bin nicht dumm. Nicht immer. Mir ist klar, dass er nie in der Lage sein wird, mir all das zu geben.
Seite 287


Der Junge, der ich war, sehnte sich nach Kat. Der Mann, der ich geworden bin, sehnt sich nach Milla.















Wow - wer hätte gedacht das man hier noch so eine tolle, heiße Story rausholen kann mit der man durchaus noch einen drauflegen kann?
Ich nicht.

Aber dieser (leider) letzte Teil ist für mich mit abstand der Beste!
Zwar handelt es sich hier um Frosty und Villa - Ally und Cole in der Nebenrolle - aber die beiden haben wirklich Feuer!
Beide Charaktere lassen sich nichts nehmen und sind uneingeschränkt starrköpfig und extrem stur. Aber das ist es, was sich hier wie von Magie anzieht und zueinander findet. Besser hätte man die Beiden und wie Sie zueinander finden wirklich nicht umsetzen können.
Eine weitere wichtige Rolle spielt hier unsere Kat, die ehemals beste Freundin von Ally und Frosty´s verstorbene Exfreundin. Wie auch in den Vorgängerteilen hat sie auch hier wieder nur so vor Charme - ihrem eigenen, ganz persönlichem - gesprüht.

Und ohne groß zu Spoilern gibt es hier auch gar nichts mehr zu sagen, außer das man dieses Buch unbedingt lesen muss!
Jeder der die Serie bisher gelesen hat, sollte hiervor nicht zurückschrecken aufgrund der anderen Protagonisten, den es lohnt sich. Wirklich.



NEU: Instagram!