Dienstag, 25. März 2014

Rae Carson ✨✨ Die Feuerkrone

Quelle: Heyne

Die Feuerkrone
von Rae Carson

Originaltitel: The Girl of Fire and Thorns,  Book 2: The 
Crown of Embers
Originalverlag: Greenwillow Books

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Ab 14 Jahren
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 496 Seiten,
 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-453-26858-6

€ 16,99 [D] € 17,50 [A] CHF 24,50* (* empf. VK-Preis) 


Erscheinungstermin: 27. Januar 2014 
 Dieser Titel ist lieferbar. 


Klappentext

Eine Heldin wie Prinzessin Elisa gibt es nur alle hundert Jahre
Elisa ist die Trägerin des Feuersteins und dazu auserwählt, Heldentaten zu vollbringen. Und sie hat ihre Aufgabe erfüllt – zumindest glaubt sie das. Doch im Verborgenen rüsten sich ihre Feinde zum Gegenangriff, und sie sind gefährlicher als je zuvor. Als Elisa begreift,dass ihr Abenteuer noch nicht vorüber ist, ist es fast schon zu spät…
Elisa, die Trägerin des Feuersteins, ist eine Heldin: Sie hat die gefährliche Magier-Armee der Inviernos besiegt, ihr Volk vor dem Untergang bewahrt und den Thron von Joya d’Arena bestiegen. Doch ans Königinsein muss Elisa sich erst noch gewöhnen, denn so ein riesiges Wüstenreich zu regieren, ist auch für eine Auserwählte alles andere als einfach. Gott sei Dank weicht ihr ihre alte Weggefährtin Ximena nicht von der Seite – ebenso wenig wie Hector, der Mann, für den Elisa so viel mehr empfindet als Freundschaft. Doch Elisa ahnt nicht, dass ihre Aufgabe als Trägerin des Feuersteins noch lange nicht erfüllt ist, denn an den Grenzen ihres Reiches versammeln sich die Inviernos erneut. Als deren Macht soga Elisas eigenen Hofstaat erreicht, braucht die tapfere, junge Königin all ihren Mut, ihre Klugheit und ihre Entschlossenheit, um sich ihren Feinden entgegenzustellen. Doch dann gerät Hector in Gefahr, und Elisa muss sich entscheiden – zwischen ihren Untertanen und ihrer großen Liebe…


Charaktere

Elisa hat eine schwere Bürde zu tragen. Nach Alejandro´s tot hat sie nicht nur alleine ein Königreich zu regieren, sondern ist auch mit ihren süßen 17 Jahren Mutter geworden von Ihrem Stiefsohn. Jeder im Rat meint alles besser zu wissen und zu könnern, ganz vorne mit dabei Eduardo. Außerdem versucht sie weiterhin das Geheimnis des Feuersteins zu lösen und wie Sie dessen Macht erlangt, die ihr laut allen Sagen & Geschichten zusteht. Auch wenn Sie sie eigentlich so gar nicht möchte, so muss Sie doch stark sein für Ihr Volk und auch für sich! Dazu könnte sie gut die Magie des Steins gebrauchen.

Hinzu kommt zu allem übel noch, das jemand nach Ihrem Leben trachtet. Wenn Ihr Leibwächter nicht wäre, der Sie auf Schritt und Tritt beschützt hätte Sie den kleinen Prinz schon längst alleine gelassen und wäre eine weitere Steinträgerin, der ein früher Tot vorbestimmt ist!

Aber Sie gibt nicht auf! Und ergibt sich erneut Ihrem Schicksal und geht auf eine weitere Mission auf der viele, gefährliche Prüfungen auf Sie warten.


Hector, Elisa´s Leibwächter beschützt Sie mit seinem Leben. Man spürt sofort, das die beiden sich sehr Nahe stehen und es gefällt dem Leser. Es dauert nicht lange und die beiden sind nicht nur Königin und Ihr Leibwächter, sondern auch die besten Freunde! Der Leser spürt, wie sich die beiden aneinander gewöhnen und ohne des jeweiligen Anderen nicht vollständig sind. Der Spruch "Ich beschütze Dich mit meinem Leben" bekommt hier eine konkrete Bedeutung und wir glauben es Hector sofort. 


Der Leser wartet hier bereits seit Band 1, das sich hier in Sachen Liebe etwas tut. Es scheint als ob es wirklich einfach keine Liebe geben darf zwischen den Beiden! Und trotzdem wartet man darauf ….

Gibt es den wirklich gar keinen Hoffnungsschimmer?



Meinung

Die Autorin hat hier einen wahnsinnig perfekten zweiten Band zu Ihrer Trilogie abgeliefert an dem es absolut nichts auszusetzen gibt!
Ihre Schreibfeder führt uns direkt an das Ende des ersten Bandes und wir knüpfen nahtlos an, wo uns Ihr flüssiger und detaillierter Schreibstil schnell wieder in Joya  d`Arena einziehen lässt.
Die Auserwählten sucht das Geheimnis des Feuersteins und der Leser hilft ihr hier, den Attentäter zu schnappen und ihr den richtigen Weg zu Ihren Gefühlen zu zeigen.  Allerdings wäre es ja spannend, wenn wir nicht den ein oder anderen Stolperstein in den Weg gelegt bekommen würden und so muss der Leser vor lauter Spannung und Verzweiflung lange auf sein Happy End warten. Die knisternde Atmosphäre, die hier geschaffen wird wechselt mit der Spannung und der Leser resigniert irgendwann, da wirklich alle (guten) Argumente einfach dagegen sprechen.
Und genau dann, lässt die Autorin aus dem Nichts eine Wendung erscheinen und beendet das Buch hier nach 496 Seiten, die man gar nicht gemerkt hat, mit einem Cliffhänger vom Feinsten.

Absolut tolle Show und ich kann für mich nur hoffen, das ich nicht zu Lange auf das Finale warten muss, das uns hier schon leicht angehaucht prophezeit wurde!

Wenn Rae Carson dieses Pensum mit Band 3 halten kann, hat Sie wahrlich einen "trilogischen" Highlightstern verdient!


5 Sterne  die sich lohnen auf Band 3 zu warten!






Danke an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar.    





Diese Rezension finden Sie auch bei Lovelybooks, GoodReads, 
Facebook & Amazon
&
Was liest du?



Sonntag, 23. März 2014

✨ Lesenacht ✨✨ 22.03.14


und wieder einmal hab ich bei einer Lesenacht mitgemacht!
Mittlerweile macht mir das echt Spaß und ich hab auch schon so meine 2 Favoriten bei denen ich einfach nicht "N" sagen kann.





Heute sind wir wieder bei EVA zu Gast die uns "Unvollendet" lesen lässt. Also ein angefangenes Buch, das man evtl. mal beenden sollte.
So was gibt es bei mir ja gar nicht!

Entweder ich habe es gelesen
oder
es geht einfach gar nicht und es wird kapituliert.
Dann hat es einfach nicht sein sollen.

Aus diesem Grund werde ich einfach mit einem neuen Buch starten, das ich mal "angelesen" hatte nur um zu wissen wie es ist.

so sieht also meine Wahl aus:





1. Frage ~ 20 Uhr
Das Buch dass ich lese heisst ______ und ist _______.

Das Buch das ich lese hat ein wunderbares Cover und heisst "Das Meer der Seelen". 

Da ich bisher nur angelesen hatte, konnte ich mir noch kein Bild machen aber ich weiß jetzt schon das es nicht wirklich das es was es verspricht. 
Sondern etwas ganz anderes (was ja nicht unbedingt schlecht sein muss!)


2. Frage ~ 21 Uhr 
Wenn ich jetzt in meinem Buch wäre, würde ich ________. 

Wüsste ich eigentlich noch gar nicht wo oder was ich gerade bin! 
Ist etwas sehr verwirrend u ich bin noch am Anfang (Seite46) aber ich hätte hoffentlich ein Seele 




3. Frage ~ 22 Uhr 
Lesen ist für mich _______.

Entspannen, Eintauchen, Liebe, Wohlfühlen, Geborgenheit... Einfach alles was ich zum Leben u glücklich sein brauche (bis auf meine Mann versteht sich :-))




4. Frage ~ 23 Uhr 
Am Ende eines Buches _______.

Das ist unterschiedlich! 
Nach einem absoluten Pageturner lese ich unter anderem andere Bücher u dieses Buch spukt einfach weiter in mir. Andere Bücher sind zwar gut aber auch schnell wieder vergessen!



5. Frage ~ 0 Uhr 
Wenn ich das Leben eines Protagonisten meines Buches wählen dürfte würde ich ________.

Die Teilnehmerzahl hat rapide abgenommen, bisher immer im Durchschnitt 20 Antworten, 
jetzt nur noch 6!

Schwere Frage, aber wahrscheinlich das der Protagonistin Ana da ich ihre Stärke die sie bisher trotz ihrer Unwissenheit bewundere



Ich sag nun auch Gute Nacht ( 0.27 Uhr) u. weiterhin viel Erfolg!
Habe von meinem Buch 113 Seiten gelesen und es hat mich bisher noch nicht vom Hocker gehauen, bleibe aber dran.





6. Frage ~ 1 Uhr 
Mein Buch sollte _______.
Ich habe während der Lesenacht ____ Seiten gelesen.

Guten Morgen (8.43 Uhr) , werde natürlich jetzt noch die letzte Frage beantworten.
Mein Buch sollte seinen Zauber endlich mal von der Leine lassen da ich es unerträglich finde so lange zu brauchen um hinein zu finden. 
Habe 113 Seiten gelesen und hoffe das nun bald die Funken überschlagen.




Danke liebe Eva für diese wie ich finde tolle Lesenacht &
bis zum nächsten mal ;-)

CY

Mittwoch, 19. März 2014

✨✨ Breaking News ✨✨ März 2014



Und schon ist der März so gut wie um und wir können den APRIL begrüßen!
Der April steht dem März (leider) in nichts nach und so haben wir auch hier wahnsinnig viele tolle neue Bücher, die alle schreien und gekauft werden wollen. Aber seht selbst:


1. Nadine d'Arachart  (ebook) 

Watcher. Ewige Jugend (Die Niemandsland-Trilogie, Band 1)

England, wie es die Großväter unserer Großväter einmal kannten, gibt es nicht mehr. Übrig geblieben ist eine einzige Stadt, umgeben von hohen Mauern, die es von dem abtrennen, was da draußen ist. Dem Niemandsland. Sie beherbergt die Reichen, die Glück gehabt haben, die Armen, denen nichts mehr bleibt, und die ewig jung Bleibenden, wie Jolette und Cy. Sie gehören nicht zu den Glücklichen, nicht zu den Unglücklichen, und auch nicht zu den Todgeweihten aus dem Niemandsland. Sie sind die Watcher. Ihre alleinige Aufgabe ist es, das Einzige, das alle am Leben erhalten könnte, vor den Todgeweihten zu schützen und jegliche menschliche Emotion dabei abzuschalten. Sie führen ein perfektes Leben. Bis sich Jolette und Cy eines Tages begegnen…
Dies ist der erste Band der Niemandsland-Trilogie. Der zweite Band erscheint im Sommer 2014.

2. Alana Falk  (ebook) 
Hamburg im Jahre 1888. Die siebzehnjährige Kaufmannstochter Sarah weiß, dass sie nicht mehr lange zu leben hat. Längst hat sie sich damit abgefunden und fügt sich bereitwillig den Anweisungen ihres Vaters, sich zu schonen und den Familiensitz niemals zu verlassen. Doch dann begegnet sie Jan, dem Sohn der Schneiderin, der eine geheimnisvolle magische Gabe besitzt und einen längst verloren geglaubten Wunsch in ihr weckt: den Wunsch, ihrem Schicksal zu entkommen.Mit Sarahs Gefühlen für Jan wächst auch ihr Wille, um ihr Leben zu kämpfen. Aber die Zeit drängt und schon bald beginnt Sarah zu verstehen, dass es für die Erfüllung ihres Wunsches mehr braucht als bloße Magie…

3. Marion Hübinger (ebook) 
Die sechzehnjährige Leah ist eine absolute Außenseiterin in ihrer Klasse: Sie wohnt in einem Jugendheim, trägt knallige Klamotten, versteckt sich am liebsten unter ihren Kapuzenpullis und bleibt meist für sich allein. Als sie eines Tages beim Nachhausegehen einen Umweg macht und von einem ungewöhnlich schönen Garten wie magisch angezogen wird, ahnt sie nicht einmal annähernd, wie sehr dies ihr Leben verändern wird. Denn dort begegnet sie dem Ehepaar Hannes und Sonja und ihren zwei Söhnen David und Gideon. Während der sympathische David ihr Herz zum Springen bringt, hält sie sich von dem düster-geheimnisvollen Erfolgskünstler Gideon möglichst fern. Aber er nicht von ihr…

4. Josin L. McQuein (Hardcover) 

Arclight - Niemand überlebt die Dunkelheit

Die Welt ist in völliger Dunkelheit versunken. Nur die „Arclight“, eine undurchdringliche Lichtkuppel, schützt die letzten Überlebenden vor dem Grauen der ewigen Nacht. Denn draußen lauern sie … die Seelenfresser. Wer ihnen in die Hände fällt, wird einer von ihnen oder stirbt. Allein Marina überlebte eine Begegnung mit den furchtbaren Wesen. Doch der Preis dafür war hoch: Von den zwölf Rettern, die auszogen, um sie zu suchen, kehrten nur drei zurück. Und die schwer verletzte Marina hat jede Erinnerung verloren. Seitdem spürt sie den Hass der Hinterbliebenen, ihre Abscheu, ihre Angst. Denn niemand entkommt der Dunkelheit, der nicht selbst ein Teil von ihr ist … Und die Seelenfresser suchen Marina, testen immer wieder die Grenzen des Lichtwalls und brechen schließlich durch!

5. Abigail Gibbs (Hardcover) 
Diese Nacht verändert Violets Leben für immer: Mitten auf dem Trafalgar Square in London geschieht ein furchtbarer Mord, und die 18-Jährige ist die einzige Augenzeugin. Erfolglos versucht sie, vor den Tätern zu fliehen - und wird in ein abgelegenes Herrenhaus verschleppt, das von nun an ihr Gefängnis ist. Doch Violets Kidnapper sind keine Menschen, sondern Vampire, faszinierend und todbringend zugleich. Der charismatische Blutsauger Kaspar hat besondere Pläne mit Violet, denn sie ist Teil einer gefährlichen Prophezeihung. Wird sie sich Kaspar hingeben, um zur sagenumwobenen dunklen Heldin zu werden – oder hat er Violets Mut unterschätzt, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen?

6. Catherine Fisher (Hardcover) 
Er ist endlich frei, doch sein Herz bleibt gefangen
Finn ist aus Incarceron entkommen, doch seine Freunde Keiro und Attia sind noch immer hinter dessen Mauern gefangen. In der so genannten Freiheit ist nichts so, wie Finn es erwartet hat – und beinahe zu spät wird ihm bewusst, dass sein Leben noch immer ebenso sehr in Gefahr ist wie während seiner Haft. Keiro und Attia suchen derweil nach Sapphiques Handschuh, der die Flucht aus Incarceron ermöglichen soll. Das Gefängnis selbst hat währenddessen für sich einen Körper erschaffen. Denn auch Incarceron will in die Freiheit gelangen, genau wie einst Sapphique – der einzige Gefangene, den Incarceron je geliebt hat.

Der packende Abschluss der zweibändigen dystopischen Saga!

7. Jennifer L. Armentrout (Hardcover) 
Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und geheimnisvoll wie der Ort selbst: Daemon Black.

8. Jennifer Estep (kartoniert) 
Zwar hat sich die erfolgreiche Auftragsmörderin Gin Blanco offiziell zur Ruhe gesetzt, doch der Ärger reißt einfach nicht ab: Als zwei Punks versuchen, Gins Restaurant auszurauben, fallen Schüsse – doch ungewöhnlicherweise ist nicht »Die Spinne« ihr Ziel, sondern ihr Protegé Violet Fox. Gin muss herausfinden, wer hinter dem Angriff steckt und warum. Wenn sexy Detective Caine sie nur nicht ständig ablenken würde! Als dann auch noch ein anderer Mann ins Spiel kommt, wird dem Steinelementar Gin trotz ihrer Eismagie richtig heiß ...

9. Richelle Mead (Taschenbuch) 
Sydney kämpft mit den Folgen der verhängnisvollen Entscheidung, die ihr Leben als Alchemistin völlig auf den Kopf gestellt hat. Dabei muss sie äußerst vorsichtig sein, damit ihr Geheimnis nicht ans Tageslicht kommt. Denn seit der Ankunft ihrer Schwester Zoe ist die Gefahr, entdeckt zu werden, größer denn je.

10. Jaqueline Frank (Taschenbuch) 
Der Krieger Ram ist auf der Suche nach der passenden Gefährtin für seinen König. Er findet sie in der jungen Sterblichen Docia, die er fortan beschützen soll. Doch dann verliebt er sich in sie. Kann er eine Frau für sich beanspruchen, die vom Schicksal dazu auserkoren wurde, Gemahlin eines Königs zu sein?…

11. Thea Harrison (Taschenbuch) 
Werdrachen, Vampyre und Medusen – die mit zahllosen fantastischen Wesen bevölkerten Welten von Thea Harrison sind ebenso facettenreich wie eindrucksvoll. Mit dieser Anthologie erwartet den Leser eine perfekte Mischung aus Liebe, Action und Drama! Der Novellenband vereint Geschichten voller Spannung und Gefühl: “Das Herz des Wolfes”, “Die Stimme der Jägerin”, “Die Augen der Medusa” und “Die Verlockung der Assassine”. 

12. Matt Dickinson (Hardcover) 
Eigentlich ist es nichts Ungewöhnliches. Ein Schmetterling verirrt sich in die 21. Etage einer Baustelle. Doch als ein Wachmann ihn entdeckt, hat das nicht nur für den Schmetterling verheerende Folgen. Es wird eine Kettenreaktion ausgelöst, die etliche Menschen betrifft, und nicht für jeden lebend ausgeht ...   
Matt Dickinson zeigt einmal mehr auf eindrucksvolle Weise, wie alles miteinander zusammenhängt, sich beeinflusst und im Chaos enden kann.  

13. Sarah Zettel (Taschenbuch) 
Ein Familiengeheimnis, das alles verändert!
Kansas 1935: Inmitten des schlimmsten Staubsturms aller Zeiten verschwindet die Mutter der 13-jährigen Callie spurlos. Plötzlich taucht wie aus dem Nichts ein Fremder auf – und schickt Callie auf eine mysteriöse Reise, um das Geheimnis ihrer Herkunft zu lüften. Wer ist ihr Vater? Warum wartet ihre Mutter schon seit Callies Geburt auf seine Rückkehr? Und: Wo ist ihre Mom? Gemeinsam mit dem Jungen Jack macht Callie sich auf den Weg. Der Beginn eines fantastischen Abenteuers – denn Callie entdeckt nicht nur die Wahrheit über ihre Familie, sondern auch ihre Gefühle für Jack ... 
Eine starke Heldin, eine zarte Romanze und eine außergewöhnliche Reise
Fesselnde Mischung aus Abenteuer, History und Romantik

14. Anna Banks (Taschenbuch) 
Emmas Leben droht sich buchstäblich in den Wellen des Meeres zu verlieren. Denn ihre Mutter entpuppt sich als verloren geglaubte Königstochter der Syrena, was zugleich bedeutet, dass Emma ein Halbblut ist! Nach den Gesetzen der Ozeane ist sie damit dem Tode geweiht. Während die Rückkehr ihrer Mutter die Zwietracht zwischen den Meeresvölkern wieder aufflammen lässt, versucht Emmas große Liebe Galen, sie um jeden Preis zu schützen und ihr Geheimnis zu hüten. Doch Emma weiß, dass sie die Syrena retten kann – nur dazu muss sie ihr wahres Wesen enthüllen ...




Montag, 17. März 2014

✨✨ Breaking News ✨✨ Eva´s gemütlicher Leseabend 19.00 - 0.05


Quelle: Eva on Line

Heute machen wir es uns mal ein wenig gemütlich und was macht man da so? RICHTIG …

L E S E N 

Eva hat eingeladen zu einem gemütlichen Leseabend, den ich mir nicht entgehen lasse!

Ich werde mit meinem aktuellen Buch weiterlesen, das mich von Anfang an wieder gepackt hat und ich bereits wieder mitten drin bin, bei Königin Elisa. Gerade ist sie einem Attentat entkommen, wenn auch schwer verletzt … ihr seht es muss weiter gelesen werden!

Quelle: Randomhouse // Heyne


verfolgen könnt ihr das ganze dann aktuell auf Facebook, den ich gebe es gerne zu "wenn ich einmal auf der Couch bin, dann bleib ich da!" 
Also wird mein Post hier morgen erst aktualisiert, aber auf Facebook werde ich heute Abend brandaktuell allem Rede & Antwort stehen was Eva uns fragt!





Sonntag, 16. März 2014

Kim Kestner ✨✨ Zeitrausch - Spiel der Vergangenheit I

Quelle: CarlsenImpress





















Klappentext

Es sollte ein gewöhnlicher Sommerferientag werden. Ausschlafen, frühstücken, vom kleinen Bruder genervt werden, die Sonne genießen. Doch dann muss die siebzehnjährige Alison feststellen, dass ihr Bruder verschwunden ist. Schlimmer noch, es hat ihn nie gegeben - zumindest nicht in dieser Realität. Und damit beginnt das Spiel: Im Rausch durch die Zeiten, vor Millionen von Zuschauern und einer unerbittlichen Jury bekommt Alison die Aufgabe, die Vergangenheit so zu korrigieren,  dass sie wieder in ihre ursprüngliche Gegenwart zurückkehren kann. Eine Aufgabe, die Alison durch sämtliche Jahrhunderte führt, vor unmögliche Herausforderungen stellt und viel schwieriger ist, als sie es sich jemals vorgestellt hat. Gerade mit dem geheimnisvollen Kay an ihrer Seite, der sie viel besser kennt, als es eigentlich möglich sein sollte …

Dies ist der erste Band der Zeitrausch-Trilogie. 
Der zweite Band erscheint am 5. Juni 2014.


Charaktere

Allison nimmt ohne große Widerworte Ihr Schicksal an und versucht was in Ihrer Macht steht die Situation zu bewerkstelligen.
Ihr starker Charakter hat viel Gefühl das zum Ausdruck kommt wenn Sie an Ihren Bruder Jeremy oder auch an Kay denkt, dem sie sich auf eine merkwürdig vertraute Art sehr Nahe fühlt.
Sie versucht zu verstehen und aus Fehlern zu lernen. Allerdings neigt sie auch zu einer gewissen Sturheit, was sie nur sympathischer macht.


Kay ist anfangs ein merkwürdiger Charakter. Durch seine Verschlossenheit wirkt er doch recht unsympathisch und man versucht zu verstehen warum er so ist, wie er ist. Er mit einer gewissen Lesezeit lernen wir ihn besser kennen und verstehen letztendlich warum er so abweisend ist. Aber dann ist der Knoten geplatzt und er hat sich mitten ins Herz gelesen.



Meinung

Kim erzählt uns hier einen ZeitreiseGeschichte der besonderen Art! Durch die Wechselnden Zeitreisen, entdecken wir viele neue Seiten an den Protagonisten und wir lernen viel über das Thema Zeitreise in ihrer Form.
Sie versucht, viele Fragen die immer wieder in solchen Romanen aufkommen lückenlos erzählen und erklären, was ihr recht gut gelingt. Allerdings habe ich im letzten Drittel dann doch irgendwann den "roten" Faden verloren und mein Hirn wollte dann bei den vielen  parallelen Welten in ihrer Form nicht mehr mit ;-) Aber ich denke das dies kein Zacken aus der Krone bricht, da die Hauptgeschichte sehr gut in ihren Reisen erklärt wurde. Auch die Änderungen der Zukunft und die eventuellen Zusammenhänge waren gut durchdacht und rüber gebracht. Allerdings hatte ich immer eine gewisse Vorahnung, so dass mich nichts wirklich überraschen konnte. Erst beim Schluß der Geschichte, hab ich nicht schlecht gestaunt und das Buch zeigte mir ein Ende mit dem ich nicht wirklich gerechnet hatte. Da es aber in der Geschichte weiter gehen muss, ist dieses Ende sehr gut gewählt und ich bin gespannt auf die Fortsetzung.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Ruck zuck sind wir in der Geschichte angekommen und springen mit Allison in vergangene Tage. Auch wenn die Showeinlagen doch sehr an die HungerGames- Show erinnert konnte mich dies letztendlich doch überzeugen und mir gefiel auch hier das taffe Auftreten der Protagonistin.


Autorin

Kim Kestner, geboren 1975 in Gifhorn, studierte Visuelle Kommunikation und gründete später eine Marketingagentur. Als Kind klebte sie gebannt an den Lippen ihres Vaters, der ihr immer fantastischere Geschichten erzählte. Irgendwann gingen ihm dann die Ideen aus, deshalb entschloss sie sich, selbst Geschichten zu erfinden. Doch erst als sie ebenfalls Kinder bekam und sich Gute-Nacht-Geschichten ausdenken musste, erinnerte sie sich wieder an ihre Idee und fing an zu schreiben. Heute veröffentlicht sie regelmäßig Fantasyromane und erzählt immer noch Gute-Nacht-Geschichten …


Ein gelungener Zeitreiseroman, der ausnahmsweise wenig Fragen zur Thematik offen lässt!
Deshalb hier von mir klare 

4 Sterne die auf die Fortsetzung warten!

Danke an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar. 



Diese Rezension finden Sie auch bei Lovelybooks, GoodReads, 
Facebook & Amazon
&
Was liest du?