Sonntag, 8. April 2018

Ilona Andrews ✨✨Hidden Legacy I

Quelle: Lübbe.de

Hidden Legacy I
- das Erbe der Magie
von Ilona Andrews
übersetzt von Marcel Aubron-Bülles

Romantische Fantasy
507 Seiten

Taschenbuch
* gibt es leider nicht!

Ebook
ISBN 978-3-7363-0845-9                     8,99




Vielen Dank an den Verlag zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.







Wenn Vertrauen zur Feuerprobe wird 
In einer Welt, in der Magie alles bedeutet – Reichtum, Macht und Ansehen.
Eine Welt, in der Familiendynastien das Schicksal der Menschen bestimmen, Kriege führen und Politik beeinflussen. 
Seit dem Tod ihres Vaters ist Nevada Baylor die Hauptverdienerin in ihrer Familie. Als Privatdetektivin übernimmt sie jeden Fall, um alle über Wasser zu halten – sie lässt sich sogar auf einen Auftrag ein, der sie in Lebensgefahr bringt. Nevada soll einen mächtigen Feuermagier dingfest machen, als ihr Weg den von Connor "Mad" Rogan kreuzt. Rogan ist tödlich, sexy, eiskalt und auf der Suche nach demselben Verdächtigen wie Nevada. Um am Leben zu bleiben, muss sie mit ihm zusammenarbeiten – hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch zu fliehen und der Leidenschaft, die zwischen ihnen beiden brennt. Denn Rogan geht ihr unter die Haut … aber Liebe ist in dieser Welt so gefährlich wie der Tod! 

"Ilona Andrews' Name auf dem Buch ist die bombensichere Garantie auf ein überragendes Leseerlebnis!" Romantic Times 

Der Auftakt zur Hidden-Legacy-Reihe! 














Ich öffnete eine Text-App und schrieb zusammen, was ich über Pierce wusste.
Eitel. Todesangst vor T-Shirts oder jedem anderen beliebigen Kleidungsstück, das seine Brustmuskulatur bedecken könnte.
Tödlich. Tötet ohne zu zögern. Ihm eine Waffe unter die Nase zu halten würde mich in ein Brathähnchen verwandeln. Begeisterung.
Liebt es, Sachen zu verbrennen. Und das ist noch untertrieben. Alles interessante Informationen, aber nichts davon würde mir bei der Suche helfen.
11%



"Ich bin das Ergebnis eines langfristig angelegten Zuchtprogramms", sagte Mad Rogan. "Ich wurde gezeugt, weil es für mein Haus gut war, einen Erben zu haben, und weil die vermischten Gene meiner Eltern genau den Erwartungen entsprachen. Du wurdest vermutlich gezeugt, weil deine Eltern sich liebten."
56%



Es war vermutlich eine Falle, oder er versuchte mich wieder zu manipulieren. Vielleicht war es eine Entschuldigung. Ich hatte keine Ahnung. Aber ich war mir sicher, egal, wie lange ich lebte, würde mir kein Mann mehr fünftausend Nelken schenken. Es war pure Magie, die nur einmal gewirkt werden konnte. Also stand ich einfach nur da, atmete den Duft tief ein und erlaubte mir selbst zu träumen.
78%



Dieser Kuss war aus Nelken und Tränen gemacht, aus heimlichen Blicken und brennendem Verlangen. Ich küsste ihn, als ob ich ihn liebte. Ich küsste ihn, als ob es der einzige Kuss wäre, der jemals von Bedeutung gewesen wäre.
96%














Mit dem Auftrag, den Feuermagier dingfest zu machen bekommt Nevada eine schier unmöglich Aufgabe gestellt da sie nicht über die nötige Magie verfügt um solch einen mächtigen, aber auch total durchgeknallten Typen zur Strecke zu bringen. Aber genau das weiß ihr Auftraggeber und es kommt der Verdacht auf, dass er ihr genau deshalb diesen Auftrag erteilt hat. Nur hat dieser eines übersehen, den Nevada verfügt vielleicht nicht über die nötige Magie - aber sie hat das Durchhaltevermögen und den gewissen Biss der es ihr unmöglich macht zu scheitern. Alleine der Gedanke, dass nicht nur Sie sondern auch ihre Familie alles verliert lässt ihr keinen Spielraum. Und so kommt es das sie sich in einen tödlich Fall verwickeln lässt, der diesmal wirklich unlösbar scheint.

Nevada ist ein sehr zielstrebiger, verbissener Charakter. Sie weiß mit ihrem jungen Alter genau worauf es im Leben ankommt und was man hierfür opfern muss. Sie ist kein verhätscheltes, magisches, neureiches Kind sondern musste sich schon immer durchsetzen und kämpfen. Aber nicht für sich, sondern für die Gerechtigkeit.
Dieser Charakterzug macht sie unheimlich stark als Protagonistin und sie schafft es bereits auf den ersten Seiten mich von sich zu überzeugen. Den auch wenn sie ein schweres Paket auf ihren Schultern trägt, hat sie doch nie ihren Witz und Charme verloren. Sie lacht auch mal über sich selbst und lässt sich durch nichts und niemanden ablenken wenn sie ein Ziel vor Augen hat. Nur Connor "Mad" Rogan, könnte es vielleicht schaffen, sie etwas abzulenken :)

Pierce, unser Bösewicht und in dieser Geschichte der Feuermagier ist das direkte Gegenteil. Auch wenn er anfangs etwas in mir als Leserin berühren konnte, war mir doch sehr schnell klar, dass er eigentlich nur ein verwöhntes Muttersöhnchen ist das aus dem Schatten heraus möchte indem er Böses tut. Egal, ob die Menschheit der er sich beweisen möchte es dann vielleicht gar nicht mehr geben könnte! 
Er ist arrogant, hochnäsig und sehr selbstverliebt.
Aber unter dem Scheffel seiner Familie zu stehen macht erweckt auch in mir als Leser ein Mitgefühl, das mich doch bei ihm immer wieder mal etwas wanken lässt ob er wirklich so böse ist wie es scheint. 

Mad Rogan hingegen, wirkt anfangs sehr maschinell. Ausgebildet als Kampfmaschine von seinen Eltern und später vom Militär hat er nie erfahren, was es heißt Gefühle zu haben oder sie gar zu zeigen oder zuzulassen. Klar, das er sobald er auf Nevada trifft erstmal gehörig den Kopf verdreht bekommt. Aber womit er nie gerechnet hat, dass sie ihm nicht nur die nötige Kopfwäsche erteilt sondern auch sein Herz erweicht und Gefühle in ihm weckt, die er eigentlich nie zulassen wollte. Sein Problem ist die "Züchtung" der Magie, der er ausgesetzt war. Liebe, gab es hier nie und deshalb kennt er es auch nicht. Aber es scheint auch unnötig da es einen nur weich macht und ablenkt. 
Aber was anfangs sehr hart rüberkommt weicht in dem Buch von Kapitel zu Kapitel auf. Es ist nicht so, das Nevada im lernt Gefühle zu zeigen - aber sie zeigt ihm, wie man sie richtig einsetzt und zulässt. 
Diese knisternde Magie zwischen den Beiden wird von Seite zu Seite kribbeliger. 


Nicht nur die Geschichte den Übeltäter dingfest zu machen hat mich überzeugen können, sondern auch die romantische Liebesgeschichte, die anders als erwartet und mit sehr viel Krach hier langsam wächst und gedeiht.



Die Geschichte wird in der Ich-Form erzählt was ja nichts Neues ist. Manchmal wirkt sie allerdings nicht und bringt nicht den gewünschten Effekt.
Aber hier sticht sie durch eine Tiefe besonders, die mich alles neben dem lesen vergessen lies, besonders hervor und zeigt Wirkung  
Ich bin eingetaucht und habe an der Seite von Nevada und Mad den Feuermagier gesucht, gefunden und wieder verloren. Anschließend war ich dabei, wie er wirklich nicht mehr entkommen konnte und festgenommen wurde.
Auch bei den romantischen Szenen war ich so tief in der Geschichte drin, das ich mir fast schon als Stoker vorkam! 
Alle Emotionen wurden so grandios transportiert das es ein wahres Gefühlschaos in mir war, das ich beim lesen empfunden habe.
Der Schreibstil der beiden Autoren ist so überwältigend, fesselnd und mitreissend das es mir hier (mal wieder) unheimlich viel Spaß gemacht hat, eine Geschichte aus ihrer Feder zu lesen.

Durch Zufall hab ich beim stöbern dieses Buch entdeckt und war schon alleine bei dem Autorenname begeistert, das es etwas Neues gibt.
Das der Verlag eine neue Serie des Autorenehepaars rausbringt wusste ich vorher nicht aber es war klar, dass ich es nun haben musste!
Den die Beiden schreiben so tolle Bücher, die mich wirklich bisher alle überzeugen und begeistern konnten. Und zwar so sehr, das ich alle gelesen und alle mein Bücherregal verschönern. Wenn ich Recht überlege gibt es keines, das für mich kein Highlight war!

Deshalb finde ich es sehr schade, das dieser neue Reihenauftakt nur als Ebook erhältlich ist. Klar hält es mich nicht vom lesen ab, aber nicht nur wegen der Autoren sondern auch das wunderschöne Cover dürfte eigentlich nicht in den tiefen des Ebookreaders verschwinden. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu letzt und so hoffe ich, dass wir dieses Schätzchen vielleicht doch noch als Taschenbuch irgendwann in Händen halten dürfen.


Wenn ich alleine beim lesen des Autorennamens weiß, dass es nur ein Highlight sein kann:
Nicht nur ein Buch, sondern es war für mich vorherbestimmt ein Lesehighlight zu sein bevor ich es überhaupt gelesen habe! 

Für jeden der auf Fantasy steht.
Nicht nur die Geschichte ist magisch, sondern es verzaubert den Leser und nimmt ihn mit auf eine Reise der Emotionen.

Absolute Leseempfehlung ....






Diese Rezension finden Sie auch bei
Google+, Lovelybooks, GoodReads, Was liest du?
Lesejury, Facebook &
Amazon





weitere Bücher des Autorenpaares:


Kate Daniels - Stadt der Finsternis Serie

Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Teil 5
Teil 6

Teil 7

Teil 8

Teil 9

Teil 10

Teil 11
letzter Teil
- Erscheinungsdatum Februar 201

The Edge - Land der Spiegel Trilogie 


Teil 1
Teil 2
Teil 3



Inkeeper Trilogie


Teil 1
Teil 2 und 3 sind derzeit in Vorbereitung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem hinterlassen eines Kommentars erklärst du dich automatisch bereit das deine Daten, wie in der Datenschutzbestimmung meines Blogs vermerkt, gespeichert werden.