Samstag, 23. September 2017

Neal Shusterman ✨✨ Scythe I

Quelle: Fischerverlage/ Sauerländer 

Scythe - der Hüter des Todes
von Neal Shusterman

528 Seiten

Gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-7373-5506-3                    19,99

Ebook 
ISBN 978-3-7336-5015-5                    14,99


voraussichtlich ab dem 21. September 2017 im Buchhandel 












Vielen Dank an den Verlag zur Bereitstellung eines Vorableseexemplars




Der erste Band der internationalen Bestseller-Trilogie!
Schutzumschlag mit Metallic-Folien-Veredelung


Unsterblichkeit, Wohlstand, unendliches Wissen.
Die Menschheit hat die perfekte Welt erschaffen – aber diese Welt hat einen Preis.

Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster.
Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und dessen erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten …


©Quelle: Fischerverlage - Sauerländer













Hier handelt es sich um das erste Buch welches ich von dem Autor bisher gelesen habe!

Die Idee von "Scythe - die Hüter des Todes" hat für mich etwas sehr faszinierendes, da ich das Thema interessant finde wer den wohl über Tot oder Leben entscheiden darf/sollte. Deshalb habe ich mich dafür entschieden es zu lesen und wurde enttäuscht.

Es handelt um eine Geschichte in der Zukunft in der mich die Umsetzung der Zukunft zwar begeistern konnte, doch tatsächlich sehr fad und langatmig war.
Das Potenzial war gegeben, nur leider für mich erfolgreich umgesetzt.

Aus den Protagonisten bin ich nie wirklich schlau geworden da der Aufbau von Nähe und Verstehen, völlig gefehlt hat sobald sie in die großen Fußstapfen der Ausbildung zum Scythe getreten waren.
Rowan war anfangs ein Rebell, der sich nicht dem Volke und der Gemeinschaft gebeugt hat und sein Ding durchzog - danach war er nichts mehr!
Auch in Citra steckte das potenzial zum Rebell, das sich aber mit ihr nicht im Einklang fand da sie sehr familienbezogen handelte. Aber auch hier war  plötzlich nichts mehr zu sehen.


Letztendlich habe ich nach 200 Seiten abgebrochen...

... und vielleicht auch somit die tatsächliche Geschichte verpasst. Aber ein Buch das mich nicht bei sich behalten kann ist in meinem Augen, so hart das klingen mag, vergeudete Zeit.


Und doch gebe ich dem Buch 2 Sterne, einen für das absolut gelungene Cover was wirklich ein absoluter Eyecatcher ist - und einen weiteren für die grandiose Idee hinter dem Buch!





Diese Rezension finden Sie auch bei
Google+, Lovelybooks, GoodReads, Was liest du?
Lesejury, Facebook &

Amazon




Kommentare:

  1. Hi Du,

    ich bin gerade auf deine Rezension gestoßen und sehr erleichtert, noch eine kritische Meinung lesen zu dürfen. Die meisten sind sehr begeistert. Auch mir hat die Geschichte im Grunde gefallen, aber genau wie du habe ich überhaupt keine emotionale Anbindung an die Charaktere gefühlt. Ich kann also gut verstehen, dass du das Buch sogar abgebrochen hast. Ich hoffe mal auf eine Steigerung in Band 2...

    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex, ich bin froh das jemand meiner Meinung ist den wie du sagst gab es bisher immer recht gute Meinungen was zeigt wie unterschiedlich Lesegeschmäcker sein können.
      Für mich wird das vorerst der letzte Shusterman gewesen sein, welchen ich gelesen habe auch wen die Vollendet-Reihe noch hier auf meinem SUB liegt.
      Ich bin erstmal geheilt einem Hype gefolgt zu sein, was er letztendlich nicht halten konnte.
      LG
      Nicole

      Löschen

Mit dem hinterlassen eines Kommentars erklärst du dich automatisch bereit das deine Daten, wie in der Datenschutzbestimmung meines Blogs vermerkt, gespeichert werden.