Mittwoch, 20. Juli 2016

Jay Crownover ✨✨ The Point II - wilde Hingabe

Quelle: Harpercollins

The Point II - wilde Hingabe
von Jay Crownover

304 Seiten

Taschenbuch
ISBN 978-395-649-304-1                    9,99


Ebook
ISBN 978-395-649-557-1                    9,99


Dankeschön an den Verlag zur Bereitstellung
eines Rezensionsexemplares










zur Serie:

Band 1
bereits erschienen
Erscheinungsdatum:
NOV. 2016





























Willkommen in The Point – der Stadt der Außenseiter, Gesetzlosen und gebrochenen Herzen.
Als König der Unterwelt hat Race die Kontrolle über The Point. Damit Gewalt und Verbrechen nicht eskalieren, tut er, was getan werden muss. Er bekommt, was er will – und wen er will. Nur die aufregende Brysen nicht. Seit er ihr das erste Mal begegnet ist, straft sie ihn mit Verachtung. Aber Race setzt alles daran, das zu ändern …
Brysen weiß nicht, wie lange sie noch vorgeben kann, sich nicht zu Race hingezogen zu fühlen. Dieser Mann weckt die wildesten Fantasien in ihr. Allerdings ist in ihrem Leben kein Platz für einen Bad Boy wie ihn! Doch ausgerechnet Race scheint ihr helfen zu können, als Brysen von einem Stalker bedroht wird …
Manche Typen sind eben gerade gut, wenn sie richtig gefährlich sind!

„Verführerisch, düster und überwältigend.“
Romantic Times Book Reviews
„Dieser Roman wird Sie umhauen!“
New York Times-Bestsellerautorin Katy Evans










Langsam zog er eine seiner blonden Brauen hoch und lächelte mich an. Oh Gott, in seiner linken Wange hatte er ein Killer-Grübchen! Unbedingt wollte ich mit meiner Zunge darüberstreichen. Ich grub meine Fingernägel in meine Handfläche und atmete tief durch.
Seite 14


Ich hatte nicht vorgehabt, ihn zu verführen oder in Versuchung zu führen. Aber als ich ihn am Tor stehen gesehen hatte - wie vollkommenes gleißendes Gold, wie ein glänzendes Licht an einem trostlosen und dunklen Ort -, hatten sich meine Absichten spontan geändert.
Seite 207


Und ob da kein anderer mithalten konnte! Seit sehr langer Zeit war mir nichts mehr so unter die Haut gegangen wie dieses Mädchen, und die Anziehung zwischen uns war etwas, nach dem die meisten Menschen ein Leben lang suchten. Es spielt keine Rolle, dass meine Welt gefährlich war, dass es für sie ein Risiko bedeutete, mit mir zusammen zu sein. Wir waren einfach füreinander geschaffen, und kein duschgeknallter Staller und kein besseres Wissen würden uns auseinander bringen.
Seite 273


Wenn es physisch möglich gewesen wäre, mir das Herz aus der Brust zu reißen und ihr zur Aufbewahrung anzuvertrauen, hätte ich es getan. Lange Zeit hatte ich sorgfältig vermieden, Dinge zu sammeln oder mich emotional an etwas zu binden, aus Angst es könnte mir wieder weggenommen werden. Bryssens Blick und der entschlossenen Zug um ihren Mund ließen jedoch keinen Zweifel daran, dass nichts und niemand mir dieses Mädchen wegnehmen konnte.
Seite 308









Ich muss gestehen, dass ich hier den ersten Teil bisher nicht gelesen habe und direkt in den zweiten eingestiegen bin. Warum? das Frage ich mich mittlerweile auch ... Aber Fest steht das er definitiv noch gelesen wird!!!
Dieses Buch beinhaltet für mich alles, was ein gutes Buch haben muss! Alleine mit den Protagonisten Bryssen und Race bin ich sowas auf meine Kosten gekommen. Den Bryssen erweckt den Anschein eines verwöhnten Mädchens und ist sehr trotzig. Allerdings scheint es nur so, den eigentlich hat sie mit ihren Problemen, der Vertuschung dieser und den Männern die ihr gerne nachstellen und für die sie a) keine Zeit und b) kein Interesse hat nur eine Art Schutzhülle übergestreift die den Anschein erweckt - den eigentlich ist sie alles andere als eine zickige, verwöhnte Göre. Das wird sehr schnell klar und sehr schnell wissen wir auch das ihr Herz nur für einen Mann schlägt, den sie sich aber selbst verbietet da er Probleme bedeutet und davon hat sie auch ohne ihn mehr als genug. Race erscheint anfangs als der typische BadBoy wie wir ihn aus zig anderen Büchern kennen - allerdings ist er es wirklich - den als Buchhalter und Eintreiber der Unteren Schicht ist er alles andere als gerne gesehen. Allerdings wissen die wenigsten das er auch mal ein verwöhnter kleiner Junge aus der oberen Schicht war und auch anders kann - aus wenn es in seinem Job nicht gefragt ist. Die Beiden scheinen also wie Feuer und Wasser oder Hund und Katze - und so verhalten sie sich auch - den was sich liebt das neckt sich!

Allerdings häufen sich hier die Probleme und werden immer mehr, so das es in diesem Buch nicht nur um die typische Liebesstory geht sondern drumherum eine Geschichte gebaut ist, die sich durchaus ebenfalls sehen lassen kann. Das Setting von The Point verspricht eine düstere, machtgeile und kämpferische Geschichte die ebenfalls einen großen Teil dieses Buches einnimmt und jede Menge Nervenkitzel verspricht. 
Hinzu kommt der Nervenkitzel unsrer Liebesgeschichte der Beiden die auch alles andere als langweilig ist.

Auch die Nebendarsteller werden aufgrund unseres Settings so interessant das alle - wirklich alle - potenzial für ihr eigenes Buch haben.

Ich weiß, das ich mir die Wartezeit auf Band 3 mit Band 1 versüßen werde ....



NEU: Instagram!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen