Mittwoch, 18. Mai 2016

Maddie Holmes ✨✨ River

Quelle: RomanceEdition

River - ein Teil von dir
von Maddie Holmes

erschienen im März 2016 bei Romance Edition
Genre: Contemporary

Einzeltitel

280 Seiten

Paperback
ISBN 978-3-902972941                12,99

Ebook
ISBN 978-3-902972958                  3,99



Ich danke dem Verlag zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!















Wenn dir dein Bruder einst alles nahm, was dein Leben bedeutet hat – würdest du ihm sein Leben lassen, wenn du die Macht darüber hättest?
Vor dieser Entscheidung steht River, seit er die Nachricht erhalten hat, dass sein Bruder mit einer schweren Schädelverletzung im Krankenhaus liegt. Rivers Unterschrift wird benötigt, um Evan zu retten. Doch das ist nicht der einzige Albtraum, der ihn in der Kleinstadt Crestwood erwartet. River muss sich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen. Mit seiner Kindheit. Mit seinen Eltern. Mit der Frau, die er einst über alles geliebt und an seinen Bruder verloren hat. Das Schicksal hatte noch nie ein Happy End für ihn vorgesehen und auch diesmal scheint er nur verlieren zu können …









Die schlechten Rezensionen sind immer die schwersten - aber hier geht leider kein Weg dran vorbei!
Maddy Holmes - wahrscheinlich auch besser bekannt als Simone Olmesdahl hat schon den ein oder anderen Fantasyroman geschrieben die mich wirklich begeistern konnten. Ihr Schreibstil ist sehr authentisch und es mangelt in keiner Sekunde am Kopfkino, welches spielend angeregt wird.
Allerdings konnte ich mit diesem Roman hier gar nichts anfangen. Für mich sind die Protagonisten und deren Handlungen immer das wichtigste Element! Es muss zu einer Verbindung zwischen mir als Leser und der/den Protagonisten kommen. Das war leider gar nicht der Fall! Für mich waren beide -River & Caddy- einfach nur charakterlos da sie einfach Dinge tun die für mich ein absolutes NoGo sind! 
Das Leben schreibt einfach bestimmte Gesetze die man unter Freunden oder auch in der Familie hat - die man nicht benennen muss. Und hier werden gleich mehrere hierzu gebrochen. Mit solchen Menschen kann ich mich nicht identifizieren. Gott sei Dank, muss ich wirklich sagen den so möchte ich auch gar nicht sein!
Und auch wenn sich die Autorin hierbei etwas gedacht hat - am Ende doch alles Friede, Freude Eierkuchen ist konnte ich dieses Buch nicht beenden und habe es letztendlich nach mehreren Anläufen abgebrochen.












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen