Samstag, 20. Februar 2016

Molly McAdams ✨✨ Love & Lies I

Quelle: Randomhouse
Love & Lies 
               - alles ist erlaubt

von Molly McAdams


TaschenbuchISBN: 978-3-453-41921-6              € 8,99 [D] € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empf. VK-Preis)



eBookISBN: 978-3-641-17400-2              € 7,99 [D] CHF 9,00 (* empf. VK-Preis)

Ich danke dem Verlag zur Bereitstellung eines
Leseexemplares











Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley - wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen 








"Tja, das liegt daran, dass Blake so gut mit seinen Händen ist". Die anderen Mädchen kicherten, und ich bekam einen Würgereiz.(Seite 23)
Ach Mist, jetzt wurd ich hart, und der Jersey Stoff meiner Short würde es nicht verbergen. Denk an Mrs. Abrams und ihre imaginären Katzen. Denk an Mrs. Abrams und ihre imaginären Katzen.(Seite 154)
… ich wollte wegrennen, mich irgendwo zusammenrollen und trauern um das, was ich verloren hatte und nie haben würde. Ich konnte meine Mom nicht anrufen und ihr erzählen, dass ich einen Jungen kennengelernt hatte, von dessen bloßer Gegenwart mir schon schwindlig wurde.(Seite 188)
Nein. Kein Adonis … nicht mehr. Er war der verfluchte Teufel. Luzifer war ein wunderschöner Engel gewesen. Und genau das war Blake. Er war wunderschön, doch irgendwas war mit ihm passiert, und zurück blieb das personifizierte Böse.(Seite 334)







Rachel ist eine starke Frau, auch wenn sie das vielleicht nicht so sieht. Aber wenn man als Teenager bereits seine Familie verliert und trotzdem auf dem rechten Pfad maschiert, bis hin zum College, gehört da sehr viel Stärke zu. Allerdings ist sie auch sehr gutgläubig und sagt zu vielem Ja obwohl sie es eigentlich gar nicht möchte - nur des Friedens willen. So auch zu dem Cousins ihrer besten Freundin, der quasi auch Familie für sie ist da sie bei ihnen aufgewachsen ist, seit dem Unglück. Erst als sie Kash kennenlernt wird sie mutiger, tapfer und steht für sich selbst ein. Es macht ihren Charakter mitzuerleben, wie sie sich verändert - löst - und einfach mal für sich entscheidet.Ich mag Sie sehr gerne und Rachel hat alles andere verdient als die Fettnäpfchen in die Sie ständig ohne ihr zutun stolpert.
Kash ist ein Undercoverpolizist der speziellen Sorte. Denn so hart er im Beruf auch ist, so ist er steht eine Teenager geblieben, der gerne auch mal Playstation zockt oder einfach Blödsinn mit seinen Kumpels macht. Diese Mischung von einem Mann ist sehr interessant und lesenswert - den einerseits haben wir den harten Polizisten - andererseits den kleinen Jungen der auch mal gerne Pancakes backt. Eigentlich lebt er für seinen Beruf, weiß er doch das eine Frau an seiner Seite nie wirklich glücklich werden könnte, da er ihr nichts von seinem Beruf erzählen darf und er deswegen oft auch länger als ein oder zwei Tage weg ist. Aber diesen Gedanken kann er nicht halten als er auf Rachel trifft. Er kann sich ihr nicht verwehren, denn er ist ihr längst verfallen.



Locker und taff, erzählt uns Molly McAdams hier eine Geschichte die nicht nur glüht vor Begierde sondern auch fesselnd ist. Eigentlich haben wir hier zwei Geschichten verpackt bekommen, den wir haben den Thriller in dem es geht den Nelkenmörder zu finden und zu enttarnen und wir haben die Funken der Leidenschaft und Begierde die zwischen Rachel & Kash, Seite für Seite knistern.Ich denke ich muss euch nicht sagen, dass ich dieses Buch in nur einem Tag durch hatte- einfach weil es so fesselnd war! Und die Geschichte geht weiter ….Den im nächsten Teil haben wir keine anderen Charaktere wie wir es in dem Genre gewohnt sind, sondern die Story von den Beiden ist noch nicht zu Ende. Was auch der üble Cliffhänger am Ende des Buches erklärt!Auch wenn mich das Cover dieses Buches nicht so umgehauen hat, so konnte es die Geschichte umso mehr - weshalb ich dem Verlag für dieses Rezensionsexemplar echt dankbar bin.
Eine fesselnde Geschichte für jeden Liebhaber dieses Genre´s.


und so geht´s am 08.03.16 weiter:
 Quelle: Randomhouse
Quelle: Randomhouse


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen