Freitag, 5. Februar 2016

Gena Showalter ✨✨ Atlantis I


Quelle: Mira Taschenbuch

Atlantis I - Drachenkrieger
von Gena Showalter

Originaltitel: Heart Of The Dragon (Atlantis # 1)

320 Seiten

Taschenbuch
ISBN 978-3-95649-265-5               9,99 EUR [D] 10,30 EUR [AT]

Ebook
ISBN 978-3-95649-517-5              9,99 EUR [D]







Ich danke dem Verlag für ein Leseexemplar!
















Deutsche Erstveröffentlichung

Wenn ein Mensch den Drachenherrscher Darius en Kragin erblickt, sind seine Sekunden gezählt. Denn Darius richtet jeden, der das Portal zum versunkenen Atlantis durchschreiten will.
Deshalb müsste er auch die rothaarige Menschenfrau töten, die unvermittelt durch eine geheime Pforte in sein Reich tritt. Da entdeckt er das verloren geglaubte Drachenmedaillon an ihrem zarten Hals. Und weil sie das begehrenswerteste Geschöpf ist, das er seit Jahrhunderten erblickt hat, kann Darius nicht anders, als ihr das Leben zu lassen. Ein schrecklicher Fehler? Denn Grace kann nicht nur für ihm zum Verhängnis werden, sondern ganz Atlantis ...









Abgesehen von Java hatte ausnahmslos jeder Drache goldenen Augen. "Du wirst ein Wächter des Nebels, ein König unter den Kriegern hier", erklärte er. "Du solltest dankbar sein, dass ich unter allen anderen dich für diese Aufgabe auserwählt habe."Seite 10

Ihre Blicke tragen sich, und sie holte scharf Luft. Solche Begierde. Sengend. Hatte je ein Mann Sie, Grace Carlyle, so angesehen? Mit einer solchen Sehnsucht im Blick, als wäre sie ein unermesslicher Schatz, den es zu genießen gilt?Seite 79

Während sie verblüfft nach einer Antwort suchte, biss er endlich in sein Eclair. Und erstarrte. Kaute langsam. Schloss die Augen. Öffnete sie wieder und zeigte einen Ausdruck, der purer Glückseligkeit wie bei einem Orgasmus gleichkam. Seite 207

Die Erkenntnis erschütterte sie, denn das bedeutete … oh Gott. Er bedeutete ihr nicht einfach nur etwas. Sie liebte ihn. Grace stöhnte auf, und Darius warf ihr einen scharfen Blick zu. Sie lächelte ungezwungen. Von all den törichten Dingen, die sie hätte tun können … verliebte sie sich ausgerechnet in diesen mächtigen Krieger.Seite 224




Grace steht sich selbst im Weg. Sie ist zwar sehr selbstbewusst in ihren Taten und Handlungen, allerdings hat sie eine sehr schlechte Meinung über sich selbst - null Selbstwertgefühl! Woher das kommt kann man hier nur erahnen, aber meist sind es ja verflossene die einen Flöhe ins Ohr setzen dass man zu "rund" gebaut ist. Allerdings sollte man bedenken das Geschmäcker - egal bei welchem Geschlecht - Gott sei Dank unterschiedlich sind. Und so sieht sie sich als zu rund, Darius allerdings ist gleich Feuer und Flamme.Sie ist sehr unerschrocken und liebt es, wenn das Adrenalin durch ihren Körper pumpt womit sie auch das ein oder andere mal etwas unvorsichtig ist. Aber das macht sie aus, Grace ist geradeheraus, sagt was sie denkt und wenn sie was macht denkt sie vorher nicht viel drüber nach, sonst würde sie es vielleicht gar nicht mehr! Kurz um ein toller, unerschrockener Charakter der genau richtig ist für die Sorte Mann auf die wir hier treffen!
Darius ist nicht nur ein Mann - er ist ein Drachenkrieger aus Atlantis dem der Schutz seiner Heimat über alles geht. Oftmals kommt er sehr Neandertaler rüber, gerade in Bezug auf Frauen hat er Ansichten, die in der heutigen Zeit so gar nicht gehen und hier werden sie auch nicht gerade schmunzelhaft beschrieben. Er sorgte bei mir schon für etwas entsetzen - oder eher Ungläubigkeit anstatt für einen schmunzler. Aber optisch ist er mal wieder genau das was man braucht für das Kopfkino - groß und breitschultrig, gebräunt und dunkelhaarig. Genau wie auf dem Cover! Top !!!Aber er wäre ja kein wahrer Krieger wenn er sich nicht die richtige Frau an seine Seite holt, die ihn auch mal schnurren lässt ;) und hierfür ist Grace wie geschaffen.



Vielleicht lag es daran, das ich die Herren der Unterwelt - Showalter´s bisher größter Erfolg in Deutschland nicht kenne - aber ich fand den Auftakt in diese Drachenserie richtig gut!
Das Kopfkino war aufgrund der Protagonisten jetzt nicht wirklich überrascht oder auch erstaunt- da beide hier sehr typisch für diese Romance Fantasy- Schiene sind.Allerdings das Setting war sehr gut ausgearbeitet und auch sehr gewaltig! Den wir haben es hier mit einer Unterwelt unter dem Regenwald zu tun - die aber nicht wie man glauben sollte in der Dunkelheit spielt - sondern durch Spiegelglas unter Wasser und jede Menge funkelnder Diamanten erhellt wird. Was hier schon sehr märchenhaft klingt ist wirklich ein krasser Kontrast zu Geschichte, den wir sollten nicht vergessen das wir es hier mit Drachenkriegern zu tun haben, welche in ihrer Welt nur eins der Wesen sind, welche Atlantis zu bieten hat. Und das gilt es immerhin schützen, den kein Mensch darf es je betreten!
Ich bin gespannt, wie sich die Serie entwickelt und werde hier auf jedenfall dran bleiben. Den bereits im März geht die Geschichte weiter - und nicht, wie man ahnen sollte mit dem nächsten Drachenkrieger - NEIN - Wir bleiben zwar in Atlantis, aber die Drachen werden hier wohl nur eine Nebenrolle spielen ….







 





Quelle: HarperCollins









im März geht es weiter …. 




Agent Grayson James hat einen Auftrag: das Juwel von Atlantis finden und dafür sorgen, dass es nicht in die falschen Hände gerät – selbst wenn das bedeutet, es zu zerstören. Doch nachdem er die schöne Jewel vor einer Horde Dämonen gerettet hat, scheint seine Mission auf einmal unmöglich. Denn sie ist das Juwel, das jeder in Atlantis beherrschen will. Und er ist der Halbgöttin längst verfallen. Statt sie zu töten, nimmt er es mit Dämonen, Drachen und Vampiren auf – und mit einer Prophezeiung, die sie beide zerstören könnte.

Kommentare:

  1. Huhu^^ meine Rezi dazu ging auch heute online, allerdings hat es bei mir "nur" zu 3 Sternen gereicht. Ich habe aber eben den Vergleich zu die Herren der Unterwelt und das hat denke ich auch ein wenig bei der Wertung mitgespielt :=)

    LG Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu …
      ja ich denke das es ein wichtiger Punkt ist, wenn man beiden Serien kennt. Ich wollte ja auch immer mal die Herren der Unterwelt lesen, aber mittlerweile sind es mir zu viele Teile die ich da "nach zu lesen" hätte :)

      Löschen