Dienstag, 22. Dezember 2015

Carrie Price ✨✨ Make it Count - Gefühlsbeben


Quelle: DroemerKnaur
Make it Count - Gefühlsbeben
von Carie Price

Taschenbuch, Knaur TB
01.12.2015, 240 S.

ISBN: 978-3-426-51812-0                      8,99


E-Book, Knaur eBook
26.11.2015, 154 S.

ISBN: 978-3-426-43540-3 
                  8,99







Danke an den Verlag zu Bereitstellung eines Leseexemplares!

bisher erschienen:
Rezension 

















Lynn hat das Kleinstadtleben hinter sich gelassen. Zu viel Schmerz verbindet sie mit Oceanside. Am College in Boston gibt sie sich kühl und sarkastisch. Der Einzige, der sie durchschaut, ist der unverschämt gut aussehende Jared Parker. Sein bloßer Anblick lässt die Mädchen reihenweise dahinschmelzen. Nur Lynn scheint gegen seine Reize immun zu sein. Aber wieso hat sie trotzdem jedes Mal ein mulmiges Gefühl, wenn sie ihn sieht? Wird er es schaffen, die harte Schale um Lynns Herz zu durchbrechen?






















Fassade!
Das ganze Leben ist Fassade, und jeder spielt das Spiel auf seine Weise. Auch Jared, das kann ich sehen, besitzt diese Fassade und versucht, sie mit allen Mitteln aufrechtzuerhalten. Als  ich um den Wagen herumtrete, will er wieder nach meinem Arm greifen, aber ich weiche aus.
Seite 14



Was, zum Henker, war denn das gerade? Jared Parker mag ja für manches feuchte Höschen sorgen, aber seit wann ist das auch bei mir so? Mit jedem Schritt Richtung meines Volvos spüre ich, wie deutlich die Spuren meines Tagtraumes sind. Ich brauche eine Dusche. Eine kalte Dusche!
Seite 40


"Ich danke dir Jared."
"Wofür denn?"
Obwohl er die Antwort darauf kennen muss, will ich nicht so sein und lege meine Hand sanft an seine Wange. 
"Dafür das ich mich wieder lebendig fühle!"
Seite 170













Lynn ist wahrlich ein Charakter der besonderen Art!
Sie lässt ihr ganzes bisheriges Leben in ihren jungen Jahren hinter sich, nimmt den früheren Nachnamen ihrer Mutter an und will mit dem Leben so wie es mal war nichts mehr zu tun haben. Kein Glamour, kein Schickeria. Sie kommt für ihren Lebensunterhalt selbst auf und lässt lediglich die Collegegebühren über ihre Eltern laufen. Ja, sie hat es wirklich geschafft ungesehen durchs Leben zu gehen! Und darauf ist sie stolz.
Auch wenn es ein Shcutzmechanismus ist und sie mit der Vergangenheit noch lange nicht abgeschlossen hat, kann sie auf eine Zukunft blicken die sie sich allein zu verdanken hat. Auch wenn sie verbittert rüberkommen mag, sie hat ihr Leben so wie sie es verdient hat und ihr keiner rein reden kann. 

Jared mag "nur" ein Barmann sein, aber er scheint nicht nur bei den Collegemädels auf einer Erfolgsquote zurückblicken zu können, die sich in Männerkreisen durchaus sehen lassen kann. Klar, das es den ein oder anderen Neider gibt! Aber das belastet ihn nicht und es stört ihn auch nicht, den er ist wie Lynn auf sich selbst gestellt und es hat einfach keinerlei Priorität was andere denken. Als er Lynn genauer unter die Lupe nimmt, erkennt er in ihr eine Art Seelenverwandschaft, die ihm sein eigenes Leid vor Augen hält. Und so scheint es, als ob sich zwei gleiche Pole hier nicht abstoßen sondern eher magisch anziehen!








Mit Carrie Price haben wir hier die zweite Autorin der Make it Count Reihe von der ich bisher kein Buch kannte.
Carrie Price alias Adriana Popescu passt zu Anne ohne Wenn und Aber!
Auch sie hat ein spürbares Talent Emotionen zu transportieren, dass mich das Buch wahrlich innerhalb weniger Stunden durchlesen ließ. 
Hier sollte ich dringend mal auf die Suche nach mehr Lesefutter der Autorin gehen.

Die Geschichte hier war für mich noch reeller als Vorgängerband da sie mich viel tiefer ins Herz traf. 
Der Schmerz war schmerzhafter, die Glückshormone glücklicher. 
Die Erotik war erotischer :)



Auch hier finden wir wieder den Erkennungswert der MakeItCount- Bedeutung und der Titel des Buches spiegelt meine empfinden.

Eine Highlight unter meinen Lesegenüssen und ein absolutes Muss für jeden NewAdult-Fan!









weitere Bücher zur Make it Count- Reihe:


Band 3
erscheint Feb. 2016
Band 4
erscheint im Apr. 2016




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen