Mittwoch, 4. März 2015

Anna Todd ✨✨ After passion

Quelle HEYNE 

AFTER Passion 
von Anna Todd


Originaltitel: After (1)
Originalverlag: Simon & Schuster (Gallery)
Aus dem Amerikanischen von Corinna Vierkant-EnßlinJulia Walther 

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Paperback, Klappenbroschur, 704 Seiten13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-49116-8

€ 12,99 [D] € 13,40 [A] CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis) 






Verlag: Heyne


Erscheinungstermin: 9. Februar 2015 
 Dieser Titel ist lieferbar. 



















Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der 
Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

»Anna Todd ist das größte schriftstellerische Phänomen ihrer Generation.«
Cosmopolitan USA


Quelle: Heyne.de















Meine Gefühle für Ihn sind verwirrend: Mal hasse ich ihn, dann wieder will ich ihn küssen. Er weckt Gefühle in mir, von denen ich gar nicht wusste, dass ich sie in mir habe, und nicht nur auf sexueller Ebene. Er bringt mich zum Lachen und zum Weinen, zum Rasen und zum Schreien. Vor allem gibt er mir das Gefühl, lebendig zu sein.
Seite 146


Ich liebe dieses kaputte Arschloch mit seinem Selbsthass so sehr, dass ich fürchte, dieses Gefühl könnte mich erdrücken. 
Seite 453


"Da hab ich wohl was verpasst. Deine Mom hat mir gerade auf dem Parkplatz den Stinkefinger gezeigt", sagt Steph, und ich kann nicht anders, als in Lachen auszubrechen.
Seite 501


Ich schaue ihn mit offenem Mund an. Diese Praktikum ist wirklich die Erfüllung eines Traumes. Ich werde fürs Lesen bezahlt, und bekomme es auch noch als credit hour angerechnet.
Seite 507















Tessa ist ein tolles Mädchen mit Idealen und einem festen Willen.
Auch wenn dieser bei Hardin immer wieder etwas ins Schwanken gerät, ist er doch der Pol der sie erdet. Durch ihn lebt sie ihr Leben und trotz ihrem verbissenen Zielen, an denen sie festhält, schafft sie es endlich mal es zu genießen.

Oftmals wirkt sie aufgrund ihrer Unerfahrenheit mit Männern wie ein Kleinkind. Was natürlich auch der eine oder andere Streitpunkt in der Beziehung ist. Ja, ich gebe nicht nur Hardin die Schuld, das es hier öfters mal stürmt und kracht. Den dazu gehören immer zwei!


Hardin ist der BadBoy so wie die Leserinnen dieses Genre es lieben.
Rocker durch und durch, mit Bedhair und Piercings. Ja sogar Tattoos finden wir bei ihm zu genüge.

Leider spürt man bei ihm aber auch die dunkle Aura, die ihn umgibt und die in dem Buch für die nötige Würze sorgt. Den er ist alles andere als einfach. Als Mensch muss er schon einiges durchgemacht haben und kompensiert dies auf andere Art und Weise. 











Anna Todd´s Buch hat ja für gewaltig Wirbel im Vorfeld gesorgt.
Berechtigt wird man da wieder einmal etwas skeptisch wenn ein Buch vor Erscheinungsdatum so gelobt wird, den Geschmäcker sind meist verschieden und oftmals hält auch der hype nicht das was er verspricht.

Hier muss ich allerdings sagen, das ich überrascht bin wie toll es mir letztendlich doch gefallen hat. Die Geschichte ist wie in dem Genre üblich eine Alltagsgeschichte junger Protagonisten, die uns ihre Hoch´s und Tief´s erzählen. 
Diese Umsetzung macht die sie perfekt.
Sie bringt die nötige Spannung und den Nervenkitzel rein und man kann es wirklich nicht mehr aus der Hand legen.
Da wir auch oftmals Einblicke in die Gedankengänge haben können wir die Schritte der Charaktere verstehen und auch für gut empfinden. Oftmals hat man es ja so, dass man innerlich den Kopf schüttelt und sich denkt >warum?< 
Das ist hier nicht so.

Der Schreibstil ist dem Alter der Protagonisten angepasst und wird auch gelegentlich manchmal etwas direkt wenn es um die sexuellen Belange geht. Aber hey, wer so etwas gerne liest kann das wegstecken. Da hab ich schon ganz andere Dinge gelesen. Durch Lia wird es nur etwas deutlicher, da sie mit diesem >Dirtytalk< ja nichts anfangen kann und es dadurch etwas "schmutziger" wirkt.

Auch die 700 Seiten, die ich anfangs etwas anzweifelte haben die Geschichte nicht unnötig in die Länge gezogen. Wer meine Rezensionen zu diesem Genre verfolgt weiß, dass ich oftmals bemängle dass sie viel zu kurz geraten sind und die Ausführung bei dem ein oder anderen schon hätte schöner und ausführlicher sein können.
Das haben wir hier und ich finde es toll, auch wenn es wenig Spielraum für eigene Interpretationen lässt. Die braucht das auch eigentlich nicht!




Letztendlich büßt unsere Wattpad- Autorin den Highlightstern durch das für mich nicht gelungene Ende, da ich so was einfach nicht mag! 
Ich bin eher für den runden Abgang, den bei Lia & Hardin denke ich braucht keiner der es gelesen hat zu denken das die Folgebände langweilig werden. Das haben sie uns hier eindeutig bewiesen.








die Folgebände:

erscheint am 14.04.15


Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?



erscheint am 15.06.15







Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Ein Familiengeheimnis schlägt mit solcher Wucht in ihrem Leben ein, dass alles ins Wanken gerät. Hardin tobt, als er erfährt, dass sie ihm etwas verheimlicht hat. Er schlägt um sich, anstatt ihr zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein aus, damit sie es schaffen? Oder ist es das Ende?










erscheint am 10.08.15




Das Band zwischen Tessa und Hardin ist mit jedem Problem und jedem Streit stärker geworden. Tessa ist längst nicht mehr das süße Good Girl, das sie einmal war. Und Hardin nicht mehr der unberechenbare Bad Guy, in den sie sich leidenschaftlich verliebt hat. Tessa versteht seine gequälte Seele und die wilden Gefühle, die unter seiner coolen Oberfläche toben. Sie weiß, dass nur sie ihn beruhigen kann, wenn er ausrastet. Er braucht sie. Doch als die Vergangenheit sie wieder einholt, weiß Tessa nicht, ob sie ihn retten kann – nicht, ohne sich selbst zu opfern …











1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,

    heilige Mutter..so viele Teile gibt es dazu! Na ja, zumindest gibt es bekomme Erscheidungdaten für die Bände. Was ich schon sehr gut finde, denn wer mag schon gerne auf einen Folgeband warten. Wenn die Geschichte toll ist.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen