Samstag, 31. Mai 2014

LoveLetterConvention 2014






Ja meine Lieben was soll ich sagen 

DAS MÜSST IHR MAL ERLEBT HABEN !?!?!



Ich bin ja zur LLC nach Berlin gefahren und muss nicht nur Euch sondern auch mir eingestehen, dass ich mir keinerlei Gedanken darüber gemacht habe wie es dort ablaufen wird.
Klar, es gibt nur 700 Karten zu kaufen;
Klar, es sind tolle Autoren dort (sonst würde ich ja nicht hin gehen!),
und
Klar, wollen wir sie alle kennen lernen und ein Autogramm abstauben!

Aber eigentlich gehe ich immer mehr oder weniger vorbereitet auf die Buchmessen da ich dann keine große Hoffnung wecke die dann eventuell nicht erfüllt werden. Gott sei dank ist das bisher noch nie passiert ;-)

Natürlich hab ich mir das Programm vorher angesehen, aber was kann man sich groß unter „Q & A“ (Question & Answer) oder Garten vorstellen wenn man es noch nicht erlebt hat?

Bereitet ihr Euch auf so etwas vor?



Aber hier nun meine Highlight´s LLC:

Es fing schon damit an, dass wir (Silke, Silke, Silvia & ich) Landeier in einer solchen Großstadt, völlig auf uns allein gestellt, ziemlich gut mit der S- & U- Bahn unterwegs waren. Nur leider haben wir vor lauter Adrenalin, Gequatsche und Gegiggel nicht wirklich darauf geachtet wann nun die Haltestellen waren und wann wir "nur" eine rote Ampel hatten. Naja, es kam wie es kommen musste und was soll ich sagen, außer:                 

"Alles was in Berlin passiert, bleibt auch in Berlin !" 


ABER 
wer bitte schön kann sagen, dass er mit Nalini Singh auf die LLC geht? 
Den so was passiert wenn dann 1 Haltestelle zu früh aussteigt. 
Aber wie sich ja schnell herausstellte, war es wirklich eine glückliche Wendung des Schicksals als plötzlich Nalini Singh mit ihrem Gefolge um die Ecke kam. Nach einem kurzen „Hello, are you going on LLC too?“ sind wir dann gemeinsam in Richtung der Warteschlange gepilgert.

Ich glaube nicht, dass ich Euch erzählen muss das unser Adrenalin nun nicht weniger sondern eher mehr geworden ist! Und so haben wir uns in die Schlange eingereiht, sind ziemlich fix reingekommen, da nach Teilnehmernummer sortiert wurde und wir alle < 100 hatten. 
Ratz fatz hatten wir unsere unsere Ausweise, suchten den Raum mit der Taschenausgabe und rannten schon wieder mit Nalini zusammen. Also so langsam wurde es echt unheimlich ;-)
Mit dem Gedanken einen kurzen Blick in die Taschen werfen und einen Überblick zu bekommen, entschlossen wir uns in dem tollen Garten, der mit vielen roten Sonnenschirmen geschmückt war, kurz Luft zu holen und durch zu atmen. 
Das Wetter, das wir aus Hessen mitgebracht hatten, war ja der Hammer!

Schnell mussten wir nun feststellen, dass die „Q&A“ mit Abbi Glines & Samantha Young schon voll im Gange war. Das hatten wir also mal volle Kanne verpasst, den reinplatzen wollten wir nun ja jetzt auch nicht mehr!
Aber egal, dafür sind WIR ja mit Nalini auf die LLC gekommen, und haben unsere Taschen gemeinsam geholt ;-)
Wir verschafften uns also erst mal einen Überblick (so der Gedanke) und schon ging es auf Erkundungstour!



Aber …HALT...
Wer ist das den?
Sitzt im Garten und hat einen Berg T- Shirt vor sich?
Tina Folsom
Ja da müssen wir doch hin und unsere bestellten Shirts holen! Ein kurzer Plausch, unsere Shirt´s, Autorgramm und ein Bild und nun aber die Erkundungstour 

Aber …HALT...
Wer ist das den?







Kommt Emily Bold um die Ecke setzt sich zu Tina und uns. Begrüßt uns total herzlich und freut sich das wir auch sie gleich belagern wie Bolle! So süß, die Frau. Wirklich ....










Jetzt aber ....
In Etage 1 trafen wir dann auf ... na ratet mal ...
Richtig, auf Nalini die sich auf ihren Part in „Q & A“ vorbereitete und darauf wartete, dass Abbi & Samantha das Feld räumten! Also, warum nicht erst mal hier schon unser erstes Autogramm ergattern, denn alle guten Dinge waren ja bekanntlich 3!
Und da die Schlange sich schon verlängerte, haben wir uns einfach mal dazu gestellt und gewartet.






Kurze Zeit später, als wir gerade fertig waren bei Nalini (die übrigens nach uns einen Cut gemacht hatte, da die Räumlichkeiten nun frei waren!) kamen dann 
Abbi Glines & Samantha Young um die Ecke.
Und nach 10 Minuten hatten wir nun auch hier unsere Autogramme und Bilder.







So langsam bräuchten wir mal eine Verschnaufspause, aber so sollte es nicht sein! Den auf dem Weg zurück in den Garten kamen wir in das „Meet & Greet“ von 
        Maya Banks & Silvia Day.
Angestellt, Geplauscht, Autorgramme und Bilder ….

Genau dasselbe passierte uns mit 
             Lara Adrian,  Sandra Henke & Larissa Ione!
Wobei Larissa noch mal ein ganz besonderer Leckerbissen war, da sie echt total sympathisch ist und es lustig fand, das meine beiden Vorgängerinnen "Silke" & "Silke" waren. Das fand sie so Klasse, das sie in meinem Autogramm dann festhielt, dass mein Name auch toll ist, auch wenn er nicht "Silke" ist!




Fairerweise muss man dazu sagen, dass sie wusste das wir zusammen gehören sonst hätte sie sich diesen Spaß vielleicht nicht erlaubt!
Aber ich fand´s klasse.



Mit dieser Aktion hatten wir so viel Interesse geweckt, dass sie uns sogar am Tag danach noch zuordnen konnte!





Und immer wieder war es der Garten, der uns mit den Autoren vereinte!

So hatten wir letztendlich alle Autogramme & Bilder binnen kürzester Zeit ohne es wirklich drauf angelegt zu haben!           …Das hätte ich nicht erwartet !?!?!?...









Schnell kristallisierte sich unsere Silvia als unsere Managerin heraus da sie einfach den vollen Überblick und den Fotoapparat in der Hand hatte!
So hatten wir ruck zuck unsere Autogramme, die Bilder und jede Menge Gesprächsstoff.

Meine persönlichen Highlights auf der LLC waren definitiv Abbi Glines, Larissa Ione & Emily Bold!
Deshalb war es hier mehr als ein muss, das ich die Lesungen von Abbi und Emily besucht habe. Aber auch wenn es sehr interessant, witzig und wirklich toll war da beide aus den neuen Büchern lasen, war der Raum so überfüllt das ich mir diese dann bei Larissa gespart habe! Denn die Luft war echt stickig und die Menschenmenge hat ihr übriges getan, das es noch wärmer war als wir eigentlich schon hatten!

Abbi hat uns die englische Variante von dem in 10 Tagen erscheinenden, deutschen Buch: 
Ja, macht mich nur noch neugieriger auf das Buch !!!!!

Samantha Young, interessierte mich gerade deshalb mein letztes Buch „Flammenmädchen“ war, das ich kurz vor meiner Abreise beendet habe! Sie laß uns aus INDIA PLACE- Wilde Träume, ebenfalls in Englisch vor. Und auch wenn ich durch den Slank nicht wirklich viel verstanden habe, hat sie mich neugierig auf die Edinburgh Love Stories gemacht!



Emily hat uns aus "Klang der Gezeiten" verschiedenen Passagen vorgetragen, die einen so gefesselt haben, das mir sofort klar war das sie Anlaufstelle Nr. 1 sein wird, wenn es um die signierten Bücher geht! Diese Frau hat einfach einen unglaublichen Charme, der einen dermaßen in seinen Bann zieht, kombiniert mit ihrem Schreibstil, ....

Roxann Hill, eine für mich bisher unbekannte Autorin hat mich nun ebenfalls in Ihren Bann gezogen da sie mich mit ihrem neuen Buch Liebe macht Pink! wirklich überzeugen konnte!  Die Passagen, die Sie aus ihrem buch vorlas machten mich wirklich wahnsinnig neugierig und nun war klar, hier war dann für mich Anlaufstelle Nr. 2



Ich könnte Euch noch so wahnsinnig viel erzählen ….
wie viel Spaß wir bei "Stadt, Land, Kuss" mit dem Mira Verlag hatten,
oder bei "Tabu" mit BasteiLübbe!
das BloggerTreffen mit den verschiedenen Verlagen war sehr interessant und wünschte, so etwas würde auch mal auf einer Buchmesse abgehalten werden!

Ihr solltet es wirklich selbst alles erlebt haben, so viel steht fest.

Letztendlich waren uns die signierten Bücher so was von egal, das wir (erstrecht nachdem wir den Antrag sahen!) wirklich nicht damit gerechnet hatten, das wir mehr als 1x da reinkommen! Aber die Security hatte das letztendlich so gut im Griff, das wir voll auf unsere Kosten kamen und noch viel mehr!
Damit hätte wir nicht gerechnet:


Wahnsinn, oder?

Ich bin heute, eine Woche danach noch so überwältigt, dass ich am liebsten sofort die Ticket und das Hotel, sogar den Flug, heute noch buchen würde!

Danke, an ALLE Organisatoren, Verlage, Autoren! 
Danke, Berlin für die schöne Zeit!

Wir sehen uns wieder ;-)

Donnerstag, 22. Mai 2014

LoveLetterConvention 2014


Ich bin dann mal weg …..

Total gespannt, was mich alles erwartet setze ich mich morgen früh in den Flieger und ab nach Berlin!

✨✨   Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin ….  ✨✨


natürlich berichte ich Euch wie es war, 
wen ich alles getroffen habe,
und was ich alles
fantastisches
erlebt 
habe!

Also seit gespannt, ich bin es auch!

Auf wen ich mich am meisten freue:

(Rush of Love, Twisted Perfection, ….) 

(Demonica, Eternal Riders, …)

(Flammenmädchen, Dublin Street, Into the Deep, …) 

(Sanguard Vampires, Stealth Vampires, …) 

aber auch andere, mir bisher unbekannten Autoren werde ich mal genauer unter die Lupe nehmen und bin gespannt wie meine WuLi anschwillt!


Sonntag, 18. Mai 2014

M. Leighton ✨✨ Addicted to you I - Atemlos

Quelle: Heyne

Addicted to you I 
                 - Atemlos

von M. Leighton

Originaltitel: Bad Boy Trilogie. Down to You (1)
Originalverlag: Berkley Publishing Group

aus dem Amerikanischen von Kerstin Winter 



Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-41832-5

8,99 9,30 13,50* (* empf. VK-Preis) 

Verlag: Heyne





Erscheinungstermin: 14. April 2014 
 Dieser Titel ist lieferbar. 



Klappentext


Auf einem Junggesellinnenabschied lernt die Studentin Liv den coolen Clubbesitzer Cash kennen, einen Bad Boy, wie er im Buche steht. Eigentlich hat Liv genug von Typen wie ihm, zu oft hat sie sich in der Vergangenheit schon die Finger verbrannt. Per Zufall lernt sie seinen Bruder Nash kennen und ist verwirrt – die beiden sind Zwillinge, könnten aber nicht unterschiedlicher sein. Nash verkörpert alles, wonach sie bei einem Mann immer gesucht hat, ist charmant, intelligent und zuverlässig. Liv ist hin- und hergerissen, und auch die beiden Brüder können ihr Verlangen nach ihr nur schwer bändigen. Es entspinnt sich ein Liebesreigen mit ungeahnten Folgen 


Charaktere


Olivia
Ist trotz ihrer Schüchternheit sehr taff und versucht oftmals mit Sprüchen Ihre Unsicherheit zu überspielen. Das gefiel mir an Ihrem Charakter besonders gut, da ich mich mit ihm sehr gut identifizieren konnte.
Trotz ihres Lebenswandels, der sich durch das Leben mit Ihrer Cousine etwas verändert hat, hat sie nie vergessen woher sie stammt und ihre Prioritäten nie aus den Augen verloren.
Ihren Hang zu den berühmt berüchtigten BadBoys versucht sie krampfhat zu unterdrücken, da sie der Meinung ist endlich mal einen echten Kerl abbekommen zu müssen. Aber sind alle Bad Boys so, wie ihre Verlossenen?

Cash
ein BadBoy durch und durch. Als Leiter der Bar Dual eilt ihm schon ein gewisser Ruf vorraus, der sich nicht wiederstreben lässt. Aber sein wahres Leben kennt keiner!
Aber genau diese Ruf macht es ihm besonders schwer bei Olivia zu punkten, die ihm mittlerweile, ohne das er sich das eingestehen würde, ziemlich unter die Haut geht!

Nash
das direkte Gegenteil von Cash. Und wie es scheint, der perfekte neue Traummann für Olivia. Als Zwillingsbruder von Cash verfügt er natürlich über das BadBoy aussehen, ist aber als angehender Anwalt genau das was Olivia sich eigentlich als ihren neuen Partner gewünscht hat.
Dumm nur, das er der Freund von ihrer  Cousine ist!


Meinung

Dieses Buch hat es geschafft, das ich regelrecht an den Seiten geklebt habe und es erst weg legen konnte, nachdem sie letzte Seite verschlungen war!

Wirkliche Überraschungen gab es für mich zwar keine, aber die Umsetzung mit dem schon teilweise sexistischen Witz der gelegentlich auch unter die Gürtellinie ging, hat mich echt gepackt.
Und so muss es doch sein, oder?

Der Charme der hier versprüht wird, passt absolut in die heutige Zeit und hat mich oftmals sehr zum schmunzeln gebracht.
Ähnlich wie in anderen New Adult Romanen muss ich für mich feststellen, das ich hier echt ein neues Genre für mich entdeckt habe.
Ich bin so was von gespannt, wie diese Geschichte weiter geht das ich es kaum erwarten kann.



Kurzvita der Autorin:

Michelle Leighton wurde in Ohio geboren und lebt heute im Süden der USA, wo sie den Sommer über am Meer verbringt und im Winter regelmäßig den Schnee vermisst. Leighton verfügt bereits seit ihrer frühen Kindheit über eine lebendige Fantasie und fand erst im Schreiben einen adäquaten Weg, ihren lebhaften Ideen Ausdruck zu verleihen. Sie hat bereits 13 Romane geschrieben. Derzeit arbeitet sie an weiteren Folgebänden, wobei ihr ständig neue Ideen, aufregende Inhalte und einmalige Figuren für neue Buchprojekte in den Sinn kommen. Lassen sie sich in die faszinierende Welt von Michelle Leighton entführen – eine Welt voller Überraschungen, ausdrucksstarken Charakteren und trickreichen Wendungen.


Ich hoffe, die Autorin dieses Level halten, denn dann hat diese Serie durchaus meinen Highlightstern verdient hat.

5 + Sterne mit der Aussicht auf mehr …. 


und so geht´s bald schon weiter:
 Dieser Titel erscheint am: 9. Juni 2014 
 Dieser Titel erscheint am: 11. August 2014 












Danke dem Verlag für dieses Rezensionsexemplar.



Diese Rezension finden Sie auch bei Lovelybooks, GoodReads, 
Facebook & Amazon
&
Was liest du?