Freitag, 26. Dezember 2014

Christina Lauren ✨✨ Beautiful Stranger

Quelle: MiraTaschenbuch

Beautiful Stranger

Band 2 der "Beautiful- Reihe"


von Christina Lauren

ISBN Taschenbuch 

           978-3-95649-109-2
ISBN ebook  
           978-3-95649-477-2
304 Seiten


9,99 EUR [D] 


10,30 EUR [AT]  14,50 sFr [CH]






erscheint AUGUST 2015
Rezension zu Band 1























Deutsche ErstveröffentlichungBand 2 der New York Times-Bestsellerserie aus den USA endlich auf Deutsch!

Ein charmanter britischer Playboy. Eine hemmungslose Frau. Eine geheime Affäre ... 

Sara Dillon hat von Männern erst mal genug, als sie spontan für einen Neuanfang nach New York 
zieht. Bis ihr gleich am ersten Abend in einem Club ein unwiderstehlicher Fremder begegnet. Aber was 
spricht eigentlich gegen ein bisschen Spaß? Einen One-Night-Stand sieht man ja nicht wieder ...

Max Stella genießt sein Junggesellenleben in vollen Zügen. Bis er Sara trifft. Zum ersten Mal will er mehr als nur eine unverbindliche Affäre. Doch so sehr Sara offensichtlich der tabulose Sex mit ihm gefällt, so sehr scheint sie zu fürchten, dass er ihr privat zu nahe kommen könnte.

Die beiden beginnen ein erregendes Spiel um Nähe und Distanz, um Lust - und Gefahr!

"Sexy, witzig und schlagfertig."
K & T Book Reviews


"Beautiful Stranger ist eine witzige, sexy Bettlektüre, die einen um den Schlaf bringt. Denn das fantastische Autorinnenduo hinter Christina Lauren versteht es meisterhaft, anregende Sexszenen zu schreiben." Live Love Laugh & Read


"Erregend, einzigartig, unwiderstehlich: Eine starke Fortsetzung von Beautiful Bastard."
Dark Faerie Tales












Große Sterne hinterlassen schwarze Löcher. Kleine Sterne hinterlassen weiße Zwerge. Ich dagegen hinterließ kaum einen Schatten. Al mein Licht begleitete mich.
(Prolog)



"Wer hat geschrieben!"
"Bevor du mit mir verheiratet bis und meine Rechnungen bezahlst, wird das die eine angemessene Frage sein. Und selbst dann wirst du vermutlich keine Antwort drauf bekommen."
"Na schön." Mit erhobenem Stinkefinger verließ er mein Büro und kehrte an seinen Schreibtisch zurück. 
Es war eine Nachricht von Max, und mein Puls verfiel in einen Galopp.
(Seite 164)



Die Grenzen hatten sich verwischt. Nach dem heutigen Tag konnte ich nicht mehr so tun, als wollte ich von ihm nichts anderes als Orgasmen. Ich konnte nicht so tun, als würde mein Herz sich nicht auf köstliche Weise zusammenziehen, wenn ich ihn sah, oder sich nicht unangenehm zusammenziehen, wenn ich fortging. Ich konnte nicht so tun, als würde ich nichts für ihn empfinden.
(Seite 204)











Sara beginnt ein neues Leben, aber das zu 100 %. Aus den vorgeschichtlichen Szenen können wir lesen, dass sie als Durchschnittsfrau eher der grauen Maus ähnelte und ändert dies, als sie mit ihrem Freund bricht und zu ihrer Freundin nach NY zieht. 
Vorbei ist es mit den stummen Erniedrigungen und geboren wird eine starke Persönlichkeit die sich nimmt was sie will.  Auch wenn es sie etwas Überwindung kostet versucht sie  alten Gewohnheiten abzulegen und sucht die Herausforderungen ohne Gefühle.
Klar, das das nicht geht. Aber versuchen kann man es …..

Max ist wie gewohnt der Womanizer, aber eher in die Position gedrückt durch die Medien. Er steht im öffentlichen Leben und hat immer eine schöne Frau an seiner Seite, aber ob da wirklich immer was hinter der Kamera läuft? Auch ihn hat es nach NY gezogen, als er sein Studium beendet hat. Und in dieser Millionenmetropole sollte es unmöglich sein, jemandem zweimal zu begegnen, wäre da nicht das Schicksal ….








Bereits im ersten Teil hat das Autorinnenduo gezeigt was sie können und stehen dem hier in nichts nach.
Aus relativ unscheinbaren Menschen werden dominante Charaktere auf der Spitze der Versuchung. Direkt auf dem Pfad der neuentdeckten Zweisamkeit der besonderen Art lernen sie sich kennen und lieben.
Ohne hier zuviel erzählen zu wollen haben wir eine Liebesgeschichte die auf einem neuentdecktem,  exhibitionistischen Fetisch basiert. 
Etwas neues für mich zum lesen & für die Protagonisten zum fühlen!


Gerade jetzt über die Feiertage war es ein Genus, dieses Buch in einem Zug lesen zu können da es nicht möglich ist es weg zu legen. Die ständige, große Präsenz der Beiden und ihre wahnsinngen große Gefühle die sich nicht zugeben, der neugierig machende Schreibstil, und das neue Verlangen machen es sehr speziell und zu einem absoluten Lesevergnügen.

Ein weiterer Aspekt ist, das man die Serie unabhängig der anderen Teile lesen kann, da wir immer neue Protagonisten haben. 







Bleibe ich an der Serie dran?
- auf jeden Fall!!! Direkt nach dem auslesen musste ich mich davon überzeugen wie viele Teile bereits auf englisch erschienen sind und kann nur hoffen, das Mira mir ALLE übersetzt.







Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    also der Preis des Buches passt schon mal finde ich. Sonst schaue ich mal was andere Blogger noch dazu meinen.
    Danke für Deinen Tipp..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      obwohl der Preis zwischen Band 1 und 2 um einen Euro gestiegen ist liegt es trotzdem noch im Gegensatz zu manchen anderen Verlage im Rahme da gebe ich dir Recht.
      Ich bin gespannt, ob du es dir holst, lass es mich wissen ;-)
      Hab einen schönen Rest-Sonntag,
      LG
      Nicole

      Löschen