Montag, 15. September 2014

Eve Silver ✨✨ JUMP I, Das Spiel

Quelle: Fischerverlage

JUMP - das Spiel

von Eve Silver

Roman
aus dem amerikanischen von Alice Jakubeit

-Hardcover 
978-3-8414-2158-6
-EBook 
978-3-10.402760-9


Preis € (D) 14,99
(A) 15,50 SFR 21,90





















Rasante und romantische Science Fiction- für alle, die den Thrill des Spiels suchen.

Sieh ihnen nicht in die Augen!
Ihre Quecksilberaugen.
Sie sind Gift.
Sie werden mich töten.


Miki Jones kommt bei einem Unfall ums Leben. doch sie kommt wieder zu sich, an einem Ort, der Lobby genannt wird. Aus ihrem Alltag wurde sie durch Raum und Zeit in eine Art Spiel gezogen, in dem sie gemeinsam mit anderen Jugendlichen furchteinflößende Wesen bekämpfen muss. Teammitglied Luka, ein Schulfreund, erklärt ihr, dass sie weiter ihr gewohntes Leben kann, außer wenn sie auf Mission im >Spiel< ist. Und sie muss jeden Einsatz in dieser anderen Welt überleben.

Es gibt keine Vorbereitung, kein Training und keinen Ausweg. Mik muss sich auf die fragwürdige Führung Jackson Tates verlassen, des attraktiven und geheimnisvollen Leiters ihres Teams. Er weicht ihren Fragen aus und hält alle auf Abstand. Jeder spiele für sich, lautet sein Motto. Doch dann nimmt das Spiel eine tödliche Wende, und Jackson bringt sich selbst in extreme Gefahr, um Miki zu schützen.










-Seite 36
Richelle wirft ihm einen scharfen Blick zu. "Hör nicht auf ihn. Wir haben immer noch ein richtiges Leben. Es wird bloß hin und wieder eine zeitlang unterbrochen."

-Seite 68
Sie sind rein weiß, so quälend hell, dass sie grell leuchten. Sie sehen aus, als wären sie in Glas getaucht, glatt und poliert, aber von fließender Gestalt. und ihre Augen …. Sie sind silbrig, wie das Quecksilber in dem alten Thermometer, das meine Mutter immer an der Seitenwand der vorderen Veranda hängen hatte.

-Seite 127
Seine Lippen verziehen sich zu diesem kaum merklichen Lächeln, geheimnisvoll, spöttisch, sexy. Warum erweckt es in mir den Wunsch, die Hand auszustrecken und ihn zu berühren?








MIKI JONES ist ein absolut  authentischer Charakter. Sie Meister ihre Probleme mit der genau richtigen Portion Galgenhumor und einer ordentlichen Packung an Mut.
Sie nimmt sehr schnell ihr Schicksal an und versucht es zu verstehen, umzusetzen und das Beste daraus zu machen.
Solche Charaktere liebe ich!

Immer für einen Spruch zu haben, denkt man dass sie alles nur für einen dummen Scherz hält, obwohl sie bereits an einer Lösung bastelt. Oftmals muss sie sich ihren Spruch aber verkneifen, da sie einfach weiß das er unangebracht ist. Das mach sie sehr speziell und sehr reell.


JACKSON TATE ist ein Junge der Sorte, auf die ich absolut abfahre. 
Arrogant, frech & geheimnisvoll und trotzdem einen Hauch verletzlich!

Von Anfang an ist klar, was sich hinter  seiner Sonnenbrille versteckt, aber das WIE und WARUM bleibt uns lange verbohren. Egal ob im Spiel oder in der Realität, er hinterlässt seinen Fingerabdruck beim Leser und ist aus der Geschichte nicht weg zu denken.
Genauso wie Miki, weckt er Sympathien bei uns und wir verstehen von Anfang an warum er so ist wie er ist.
Und als letztendlich die Erklärungen sprudeln, frisst er sich nur noch mehr ins Leserherz!



Bereits mit diesen beiden Charakteren, hat die Autorin für mich absolut ins Schwarze getroffen.
Ihre Geschichte, die gelegentlichen Zuneigungen und Begehren ist es schon wert, das Buch zu lesen.
Aber kombiniert mit unserem Spiel in einem Wurmloch, von dem wir nur hoffen können das es nicht existiert (oder erahnen können ob es es wirklich gibt!) ist es ein wahrer PAGERTURNER!

Eve Silver hat mit dem Start dieser Trilogie ein Buch vollbracht, das mich an die Seiten fesselte.
Der Anfang sehr tragisch, baut sie hier eine Geschichte darauf auf, die mit Spannung, Achten und auch etwas Gefühl gespickt ein absolut geniales Buch ist.
Sie zeigt uns außerirdische Wesen, die sehr faszinierend sind und erzählt uns eine Story, die eigentlich gar nicht soweit her geholt ist wen man bedenkt, was manche Menschen schon alles gesehen haben wollen.
Sie kombiniert diese Wesen, die uns als Droh vorgestellt werden, mit skrupellosem Handeln, was eigentlich eher typisch für unsereins ist und hält uns somit einen Spiegel vor!
Selbst das kleinste Detail in dieser außerirdischen Form ist genauestens überlegt und auch verständlich erklärt. Es bleibt keine Frage offen.

Sehr gerissen, sehr spannend und sehr genial!

Und wie es in solch einem Buch sein sollte, haut sie zum Ende einen CLIFFHÄNGER hin der das Buch im Kopfkino noch lange nicht beendet.

Ich kann nur hoffen, das der Fischerverlag schnell mit der weiteren Überarbeitung dieser Trilogie mich nicht all zu lange warten lässt.





Für mich ist dieses Buch nicht nur ein PageTurner, der die volle Punktezahl erreicht hat, sondern auch ein HIGHLIGHT 2o14, das ich nicht missen möchte!!!

Danke, F J B












im englischen erschien bereits Teil II
(mit dessen Inhaltsangabe absolut nichts den Cliffhänger auflöst!)

Quelle: Eve Silver













Teil II kommt 2015.



  • Diese Rezension finden Sie auch bei Google+, Lovelybooks, GoodReads, 
    Facebook & Amazon
    &
    Was liest du?

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Wie unschwer zu erkennen kann ich es nur empfehlen, lass mich wissen wie du es fandest.
      LG Nicole

      Löschen
  2. Ui, du bist ja richtig begeistert! Aber ich mag eigentlich keine Cliffhanger...Ich glaube, ich wage es trotzdem mal ;-)

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag sie auch nicht, aber irgendwie gehören sie auch dazu. Dann bleibt es spannend ;-)

      Löschen
  3. Eine wirklich schöne Rezi. Das Buch liegt schon seit September auf meinem SuB. Ich muss wohl das Erscheinen des zweiten Teils als Anlass nehme es endlich zu lesen:-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen