Samstag, 7. Juni 2014

Samantha Young ✨✨ Flammenmädchen


Quelle: Mira- Verlag // DarkKiss

Flammenmädchen

von Samantha Young


ISBN 978-3-95649-007-1


10,99 EUR (D) 

11,30 EUR (AT)
16,50 sFr (CH)


Broschiert, 368 Seiten






Inhalt


Deutsche Erstveröffentlichung

Die Young-Adult-Serie aus der Feder von Spiegel-Bestsellerautorin Samantha Young!

Bislang war Aris größtes Problem die zerbrochene Beziehung zu Charlie, ihrem bestem Freund und ihrer heimlichen Liebe. Doch in der Nacht ihres 18. Geburtstags findet sie sich unvermutet in Mount Qaf wieder, dem Reich der Dschinn. Und nach dem, was sie dort über ihre wahre Herkunft erfährt, hat sie ganz andere Sorgen. Denn plötzlich steckt sie mitten im Machtkampf der Feuergeister. Bodyguard Jai soll sie beschützen. Aber vor wem? Und für wen? Kann Ari dem arroganten jungen Dschinn mit den faszinierenden grünen Augen wirklich trauen? Und warum ist Charlie auf einmal wieder so interessiert an ihr – und ihren neuen Kräften?




meine Meinung  


Charaktere



Ari ist etwas blass! Blass in Form von nicht greifbar. Ich konnte nicht wirklich einen Draht zu ihr finden, da sie viele Dinge tut, die für mich einfach nicht nachvollziehbar waren. Sie transaliert die Freundin ihres „Vaters“ damit sie geht oder aber sie selbst hat für mich keinerlei Ahnung von Freundschaft, den Freundschaften wie in diesem Buch beschrieben sind für mich unrealistisch. Ich denke, wenn ich eine Freundin habe kann ich ihr nicht verheimlichen das ich eigentlich keinen Bock auf Uni habe. Klar, kann man das auch ihren Freunden ankreiden aber sie hat eigentlich keine Bindung (mehr) zu Ihnen.
Auch Ihre plötzliche Herkunft nimmt sie relativ locker! Ich glaube nicht, dass ich es so schnell verdauen würde wenn ich aus solch einem „Traum“ aufwachen würde!
Letztendlich ist Ari für mich nicht glaubwürdig und sehr oberflächlich bei mir angekommen. Einzig Ihre Freundschaft/ Liebe zu Charlie, ist das Wahre, was Ihren Charakter in diesem Buch formt und bei mir einen Eindruck hinterlassen hat.

Charlie ist ein unsympathischer Junge, der nicht nur Probleme mit sich selbst hat sondern einfach Falsch ist. Er nutzt die Freundschaft zu Ari genau dann, wenn Sie ihm von nutzen ist. Ansonsten belügt oder betrügt er Sie. Das ist nicht die feine, englische Art und kann nicht mit seinen Problemen verteidigt werden.
Wie gemein ist es den Bitte schön, wenn jemand weiß wie viel er einem bedeutet und er hat nichts besseres zu tun als in dem Bett des Vaters Unzucht zu treiben?
Das war der Punkt, an dem ich ihn für mich abgeschrieben habe.
Und nachdem Ari die Bombe platzen ließ und ihm ihre Herkunft schildert, sieht er auch hier wieder die Chance für sich selbst. Rache an der Labartu!

Jai hat für mich dieses Buch gerettet da er einfach ein tragbarer Charakter ist, der magisch anzieht. Seine Vergangenheit, verpackt in der heutigen Zeit macht ihn zu einem Kämpfer der seinen Weg geht. Auch wenn er nebenbei mit Gefühlen kämpft die er bisher noch nicht kannte, versucht er seinen Job zu erledigen und auch diesen Kampf zu bestehen. 
Er hilft Ari wo er nur kann und sei es ihm noch so zuwider. Er ist für sie da wenn Sie ihn braucht, nicht nur weil es sein Job ist. Das ist das menschliche, was den anderen Charakteren fehlten.
Er wirkte hier einfach am menschlichsten, obwohl er hier nicht der Mensch ist!


Fazit

Dieses Buch hat es mir nicht leicht gemacht! 
Trotz der für mich neuen Story über Dschinn konnte mich es mich nicht fesseln und hat sich oftmals sehr gezogen.
Irgendwann gab es nur noch Unverständnis von meiner Seite für die Protagonisten und ihre Entscheidungen.

Die Grundidee ist fantastisch und gut überlegt, da wir hier gleich mit dem ersten Teil dieser neuen Serie eine Vielzahl von Dschinn´s vorgestellt bekommen wie wir Sie bisher nicht kannten. Das Reich der Dschinn und ihre Könige, vereint in einem Kampf gegen die Macht lässt wirklich viel Potenzial was bisher leider nicht genutzt wurde. Erst zum Schluss, kam die wirklich überraschungsbombe die mich dann doch auf den Folgeband warten lässt. Gott sei Dank nicht allzu lange, den im September geht es schon weiter ….

Deshalb gibt es hier von meiner Seither erstmal 

nur 3 Sterne für den Anfang


und so geht´s bald schon weiter:



SAMANTHA YOUNG

Das Erbe des Flammenmädchens


ab September 2014 ISBN 978-3-95649-056-9








                                Danke dem Verlag für dieses Rezensionsexemplar.



Diese Rezension finden Sie auch bei Google+, Lovelybooks, GoodReads, 
Facebook & Amazon
&
Was liest du?












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen