Mittwoch, 11. Juni 2014

Abbi Glines ✨✨ Take a Chance, Begehrt

Quelle: Piper.de

Take a Chance - Begehrt
von Abbi Glines


ROMAN
Erschienen am 10.06.2014
Übersetzt von: Heidi Lichtblau
320 Seiten, Kartoniert
ISBN: 978-3-492-30566-2
€ 8,99 [D]€ 9,30 [A]sFr 13,90
Taschenbuch
E-Book









  • Wirst du dein Herz vergeben, auch wenn es
  •  
  • brechen kann?



  • Inhalt

  • Als Harlow von ihrem Vater nach Rosemary Beach geschickt wird, um bei ihrer Halbschwester Nan zu wohnen, gibt es da gleich zwei Probleme: Zum einen kann Nan sie auf den Tod nicht ausstehen, weshalb Harlow versucht, möglichst keine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Zum anderen kommt eines Morgens Grant Carter aus Nans Zimmer. Harlow weiß, dass sie mit diesem verboten attraktiven Playboy nichts zu tun haben will, der sich von ihrer fiesen Halbschwester um den Finger wickeln lässt … allerdings sollte sie dann auch aufhören, ihn so anzustarren.


  • meine Meinung  


    Charaktere

  • Grant ist, so wie wir ihn aus Rush of Love kennen gelernt haben der vernünftigere, erwachsenere von den Brüdern. 
  • Aber hier lernen wir Ihn besser kennen und müssen feststellen, dass er eigentlich keinen Deut besser ist! 
  • Wie Rush ist er ein BadBoy, der so ziemlich alles mitnimmt was er bekommen kann. Man kann natürlich auch vermuten, das die Liebe zu Nan ist so gemacht hat. Aber das finde ich nun sehr weit her geholt. 

  • Ich für meinen Teil musste erkennen, dass der Grant so wie ich ihn kennengelernt hatte es so leider nicht gibt, was ich sehr schade finde. Dieses Bild, das sich in meinem Kopf von Ihm festgesetzt hatte, als er Blaire damals geholfen hat und ihr Auto vollgetankt hat, ließ auf einen vernünftigen Jungen man hoffen. Aber leider weit gefehlt, den auch er macht unverantwortliche Fehler, die nur so passieren können!

  • Harlow ist das Mauerblümchen. Unbefleckt und jungfräulich stiehlt sie sich in unser Herz und hat wie alle anderen vor ihr, auch ihr Päckchen zu tragen. So unscheinbar wie sie wirkt, taut sie auf sobald sie in Grant´s Nähe ist.

  • Ein sympathischer Charakter, der wie jeder Frau auch ihre Zweifel an sich selbst hat. Vielleicht sogar ein bisschen mehr als jeder andere, da sie doch sehr behütet aufwuchs, was sie ein wenig dumm auf die Welt wirken lässt. Aber dieses Manko macht sie auch wieder sympathisch, da es wie ihre Unschuld blütenrein ist.

  • Mase lernen wir hier in Form eines texanischen Cowboys kennen und wer weiß ob er nicht vielleicht auch eine Extrageschichte wert ist! Ich mag ihn und einen bleibenden Eindruck hat er auch hinterlassen .



  • Fazit

  • Wie Abbi Glines es nur immer wieder schafft einen zu fesseln?
  • Eigentlich haben wir in ihren Romanen zur Rosemary - Serie doch immer das selbe Schema:
  • "plötzliche Liebe - Betrug, Unglaube - Probleme - Kämpfen um die Liebe - Zusammenkunft"
  • Aber sie schafft es trotz allen Wiederholungen mich als Leser immer wieder an die Seiten zu kleben, ohne das an aufhören nur zu denken ist!

  • So hab ich mich auch hier wieder förmlich an die Seiten geklemmt und konnte einfach nicht genug bekommen. 
  • Auch wenn ich von Grant eigentlich enttäuscht bin, da ich ihn wirklich anders eingeschätzt hatte, muss ich doch gestehen dass ihn das nicht unbedingt unattraktiver gemacht hat.

  • Aber was ich doch sehr toll finde, ist das man mittlerweile in jedem weiteren Buch alle Charaktere mehr und besser kennen lernt. Das schafft eine heimelige Atmosphäre und so fühlte ich mich selbst in Rosemary angekommen.

  • Der Leser gehört einfach mit zur Clique und fühlt sich zu Hause in Rosemary Beach!

  • Deshalb hier wieder einmal die volle Sternenzahl und heißes erwarten auf den Folgeband im August!


  • das 6te Buch mit vollen Sternenzahl!






  • Danke dem Verlag für dieses Rezensionsexemplar.




  • und so geht es weiter:

  • Quelle: Piper.de
  •  


  • erscheint im August 2014








  • Diese Rezension finden Sie auch bei Google+, Lovelybooks, GoodReads, 
    Facebook & Amazon
    &
    Was liest du?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen