Mittwoch, 14. Mai 2014

Susan Kaya Quinn ✨✨ Mindjack #1, Open Minds

Quelle: Amazon

Mindjack
…  Open Minds
von Susan Kaya Quinn

  • Taschenbuch: 324 Seiten
  • CreateSpace Independent Publishing Platform 
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1497408555
  • ISBN-13: 978-1497408555

Ebook: 2,99 €, Taschenbuch: 10,69 €


TOP 5 FINALIST 
- Best Indie Book 2012, Young Adult Fiction 
- The Kindle Book Review (Also available in English)



Klappentext


Wenn jeder Gedanken liest, kann ein Geheimnis eine gefährliche Sache sein. Die sechzehnjährige Kira Moore ist eine Null, jemand der weder Gedanken lesen, noch von anderen gelesen werden kann. Nullen sind Außenseiter denen man nicht vertrauen kann, weswegen sie auch keine Chancen bei Raf hat, einem normalen Gedankenleser und ihr bester Freund, in den sie heimlich verliebt ist. Als sie aus Versehen die Kontrolle über Rafs Verstand übernimmt und ihn dadurch beinahe umbringt, versucht Kira ihre unheimliche, neue Fähigkeit vor ihrer Familie und dem zunehmend misstrauischer werdenden Raf zu verbergen. Aber sie verstrickt sich in ihren Lügen und wird immer tiefer in eine geheime Unterwelt voller Gedankenkontrollierer gezogen. Den Verstand all derer zu kontrollieren, die ihr am Herzen liegen, ist dabei nur eine von vielen gefährlichen Entscheidungen, die noch vor ihr liegen. 


Charaktere

Kira
Ist ein großer Charakter der selbstlos über Ihr da sein als „null“ in erster Linie an ihre Freunde und Familie denkt. Sie leidet darunter, dass diese automatisch mit ihr einen Stempel aufgesetzt bekommen. Hierzu ist es nur verständlich, dass sie sich anderweitig orientiert und somit blind in Simon´s Falle rennt.
Da Sie ihrem Standart aber treu bleibt, handelt sie immer richtig indem Sie mehr für andere gibt als für sich. Und genau das macht Sie aus!

Raf
Ist eher ein Nebencharakter, der aber bestimmt in den nächsten Teilen noch mehr in Erscheinung treten wird.
Bisher hat er einen sehr sympathischen Eindruck hinterlassen, dem es egal ist wie/ was Kira ist. Schade nur, das Kira das bisher nie gewusst hat und genau in dem Moment in dem er sich Nähern möchte, Kira durch ihren Schutzmechanismus den Kurzschluss verursacht.

Simon
Lernen wir als aalglatten Mitschüler kennen, der warum auch immer um Kira´s wohlbefinden besorgt ist. Das nur er ihr helfen kann ist sehr rosarot, bringt er aber  trotzdem ziemlich glaubhabtrüber.
Der Leser spürt von Anfang an, das hier mehr dahinter steckt was eine gewisse Antipathie zu ihm herstellt die sich durch das ganze Buch zieht.


Allerdings überrascht uns sein Charakter auch. Aber da ist es schon zu spät



Meinung


Mit einer für mich völlig neuen Idee überrascht mich die Autorin hier und zeigt was alles mit einer Gabe des Mindjacking möglich sein könnte. Von Seite zu Seite baut sie die Fähigkeit aus, so dass man wirklich am Ende der Meinung ist, das hier alles möglich sein könnte!

Hinzu kommt eine actionreiche Geschichte, die uns in Form von Sciencefiction einen Thriller der Zukunft erzählt und mich von Anfang an fesseln konnte.
Der Schreibstil ist sehr einfach gehalten und man hat kein Problem der Geschichte mit Ihrem detailreichen Ergänzungen zu folgen und zu verstehen.


Der Wachstum des Charakters verspricht eine spannende Fortsetzung der Trilogie!

4 gelungene Sterne die mehr versprechen!


Einen großen Dank an den Übersetzer Michael Drecker

der mich auf dieses Buch gebracht und mir ein Rezensionsexemplar zukommen ließ.

Diese Rezension finden Sie auch bei Lovelybooks, GoodReads, 
Facebook & Amazon
&
Was liest du?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen