Samstag, 17. Mai 2014

Jennifer L. Armentrout✨✨Obsidian I , Schattendunkel

Quelle: Carlsen

Obsidian I - Schattendunkel

  • von Jennifer L. Armentrout
  • übersetzt von Anja Malich

EinbandGebunden mit Schutzumschlag
Größe15,00 x 22,00 cm
Seiten400
Alterab 14 Jahren
ISBN978-3-551-58331-4

D: 18,90 € inkl MwSt.
A: 19,50 €, CH: 27,50 sFr




Wie eine Motte zum Licht … 




Klappentext


Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und geheimnisvoll wie der Ort selbst: Daemon Black.



Charaktere


Kathy
Ist eine taffe und wahrlich nicht auf den Mund gefallene Protagonistin. Ihr Hobby machst, das Buchbloggen macht sie besonders sympathisch. Auch wenn es immer nur angeschnitten wird, kann sich jeder von uns sehr gut mir identifizieren und fühlt sich mit ihr verbunden.
Ihr gesunder Menschenverstand führt sie durch eine Welt, die mit Traurigkeit gepflastert ist durch den herben Verlust ihres Vaters.
Aber vielleicht ist es gerade das, was sie ausmacht und sie sich dadurch nicht unterbuttern lässt. Von keinem. Denn Wortgewand setzt sie sich jedem zur Wehr der sie nur ansatzweise versucht, verbal zu attackieren.

Dee
Ist ein interessanter Charakter, der trotz ihrer Präsenz und ihrer immer wieder erzählten Schönheit irgendwie in Kathy´s Schatten rückt. Zwangsläufig hat sie mit der Geschichte zu tun, ist aber keine Hauptfigur.
Wünschenswert wäre hier, das evtl. weitere Teile der Serie sich mit ihrem Charakter intensiver beschäftigen und uns näher bringt.

Daemon
Ist der absolut typische BadBoy. In seiner Wortgewandheit steht er Kathy in nichts nach und es ist ein Genuss Ihre Schlagabtäusche zu verfolgen. Jeder Leser merkt sofort die starke Verbindung der Beiden und die Anziehungskraft, aber sich stehen sich einfach selbst im Wege.
Interessant ist hier, dass der Leser Damon einfach viel besser versteht und sich in ihn hineinversetzen kann als Kathy es anfangs kann. Wir verstehen, seine Ängste und seine Befürchtungen uns wissen genau warum er letztendlich immer wieder austeilt. Denn ein Junge seines Kalibers darf keine Verletzlichkeit zeigen.
Aber wir immer hat ein solcher Charakter auch weiche Seiten, die wir dann ganz besonders zu schätzen wissen und gerade bei Daemon kommen sie megamässig zur Geltung.

Die Thompson- Drillinge
Sind alles drei von Anfang an total unsympathisch. Vielleicht erleben wir in einem der folgenden Teile noch eine Kehrtwendung, aber ich wag es irgendwie zu bezweifeln das man sie noch auf irgendeine Weise interessant machen könnte.
Im Gesamtbild der Geschichte mussten sie aber sein und ohne sie, ohne Ash, hätte der Geschichte eine gewisse Würze gefehlt.



Meinung

Explosiv und spannungsgeladen zeigt uns die Autorin eine Welt des Lichtes und der Schatten die einfach fesselnd und faszinierend ist. Durch ihre absolut tolle Wahl der Charaktere wirkt die Geschichte sehr realistisch und verbunden. Denn ist es den nicht jedes Leser´s /Blogger ´s Wunsch, dass seine Helden Wirklichkeit werden?
Der moderne, redegewandte und kecke Schreibstil tut sein übriges indem er die Kabbeleien absolut richtig in Szene setzt und sie genau da hin treffen wo sie hin sollen. Mitten ins Herz …
Auch wenn wir gelegentlich den Verdacht einer Wiederholung zu einer sehr bekannten Vampirserie haben, blendet sie unser Twilight genau damit und führt uns aufs Glatteis. Ihr werdet überrascht sein, mit welchen paranormalen Wesen wir es hier zu tun haben.
Schade, dass ich ein absoluter Anti-Englisch-Leser bin, den es fällt mir echt schwer auf die Fortsetzung/en zu warten. Gerade weil das Herbst/ Winterprogramm nun steht und dort leider noch keine zu finden ist!
Aber ich werde mich in Geduld üben und darauf brennen, wenn es endlich weiter geht.

Eine absolute, megamässige Leseempfehlung für Jung & Alt…




Danke dem Verlag für dieses Rezensionsexemplar. 





Diese Rezension finden Sie auch bei Lovelybooks, GoodReads, 
Facebook & Amazon
&
Was liest du?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen