Dienstag, 1. April 2014

Jodie Meadows ✨✨ Das Meer der Seelen I - Das eine Leben

Quelle: Goldmann
Das Meer der Seelen I - Nur ein Leben
Originaltitel: Erin Incarnate: The Newsoul Trilogy - Teil 1 
(Erin Incarnate)
Originalverlag: Harper Collins


aus dem Amerikanischen von Michaela Link

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Paperback, Klappenbroschur, 352 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-442-47601-5

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis 


Erscheinungstermin: 21. Januar 2013 
Dieser Titel ist lieferbar.


Klappentext


Romantische Fantasy: herzergreifend und wunderschön
Ana ist das Mädchen mit der reinen, neuen Seele. Und das macht sie zur Außenseiterin. Denn jeder in ihrer Welt wurde mehrmals wiedergeboren und kann sich an seine vorherigen Leben erinnern. Doch als Ana geboren wurde, passierte etwas Ungewöhnliches: Eine Seele musste für sie sterben. Weil jeder dies als schlechtes Omen deutet, will niemand etwas mit ihr zu tun haben, niemand außer Sam. Doch plötzlich greifen schreckliche Wesen an. Trägt Ana tatsächlich die Schuld daran? Sie wird es herausfinden müssen, wenn sie in dieser Welt überleben will ...


Charaktere


Ana ist eine sehr starke Persönlichkeit die es geschafft hat, trotz ihrer schweren Kindheit und Ihrem schlechten Lebensstatus´ aufgrund ihrer Seelenlosigkeit. Ihre schnelle Freundschaft und auch Verliebtheit die sie mit Sam verbindet wirkt anfangs etwas zwiespältig, ist aber aufgrund der genannten Bedingungen sehr gut nachvollziehbar, da sie sich einfach freut so etwas wie Freundschaft und Liebe doch noch empfinden zu dürfen.
Was uns zur Frage bringt, die in diesem Buch nicht so ganz geklärt wurde: Ist Ana wirklich Seelenlos?

Sam ist ein gutherziger Mensch, der aufgrund seiner langjährigen Lebenserfahrung auf die er zurück greifen kann sehr gut rüber kommt. Auch er liest sich schnell in unser Herz und wir verfolgen mit Spannung die Geschichte die sich aufbaut und entwickelt. Wir entwickeln ein tiefes empfinden für Ihn in Guten als auch im Schlechten, wir freuen uns mit ihm und wir leiden auch aufgrund seiner vielen Tode die er bereits hinter sich gebracht hat auf eine neue, unbekannte Weise.
Allerdings habe ich auch hier eine Frage die nicht geklärt werden konnte: War es wirklich zufall, das er Ana rettete?


Meinung

Das Buch ist so ganz anders als ursprünglich erwartet.
Aufgrund der Reinkarnationsgeschichte und den Laserpistolen  vermuten wir eine Dystopie die vielleicht auch eher in den Sience Fiction Bereich angesiedelte Geschichte. Allerdings ist das weit gefehlt, den trotz dieser (kleinen) Nebensächlichkeiten haben wir es meiner Meinung nach mit einem neuer Art von Märchen zu tun. Wir kämpfen gegen Sylphen und Drachen in einem Reich, das schillernd bunt beschrieben wird. Ähnlich wie bei der neuen Verfilmung von Alice im Wunderland (mit Johnny Depp) war mein Kopfkino gefüllt mit bunten, schillernden Farben und Figuren die mich verzauberten und in eine neue, zukünftige Welt entführen die es so nicht geben kann.


Jeder der das Buch liest und ins das letzte Drittel des Buches gelangt versteht, dass das englische Cover (und ich muss ehrlich sagen), ja dass es ausnahmsweise mal viel besser passt als das Deutsche. Was man ja eigentlich nicht so gewohnt ist!



Der Schreibstil der Autorin ist auch sehr bunt und detailliert zu beschreiben und es macht Spaß an der Geschichte zu bleiben. Die Flüssigkeit mit der die Worte dahin fließen haben einen ganz besonderen Charme und versetzen den Leser auch hier wieder in die bunte, tolle Welt von Ana.
Ich bin gespannt, wie die Reise in das bunte Reich weiter geht und gebe der Autorin hier 4 Sterne die durchaus ausbaufähig sind!

Diese Rezension finden Sie auch bei Lovelybooks, GoodReads, 
Facebook & Amazon
&
Was liest du?



Und das Beste, ich kann gleich weiter lesen den Band 2 ist bereits erschienen: 
Quelle: Goldman 









Und bald schon mit Band 3:

Quelle: Goldmann


















1 Kommentar:

  1. Das hört sich gut an :) Das Buch steht auch auf meiner Wunschliste.

    Danke fürs Folgen! Ich folge dir nun auch :) Dein Design gefällt mir übrigens sehr gut.

    AntwortenLöschen