Dienstag, 25. März 2014

Rae Carson ✨✨ Die Feuerkrone

Quelle: Heyne

Die Feuerkrone
von Rae Carson

Originaltitel: The Girl of Fire and Thorns,  Book 2: The 
Crown of Embers
Originalverlag: Greenwillow Books

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Ab 14 Jahren
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 496 Seiten,
 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-453-26858-6

€ 16,99 [D] € 17,50 [A] CHF 24,50* (* empf. VK-Preis) 


Erscheinungstermin: 27. Januar 2014 
 Dieser Titel ist lieferbar. 


Klappentext

Eine Heldin wie Prinzessin Elisa gibt es nur alle hundert Jahre
Elisa ist die Trägerin des Feuersteins und dazu auserwählt, Heldentaten zu vollbringen. Und sie hat ihre Aufgabe erfüllt – zumindest glaubt sie das. Doch im Verborgenen rüsten sich ihre Feinde zum Gegenangriff, und sie sind gefährlicher als je zuvor. Als Elisa begreift,dass ihr Abenteuer noch nicht vorüber ist, ist es fast schon zu spät…
Elisa, die Trägerin des Feuersteins, ist eine Heldin: Sie hat die gefährliche Magier-Armee der Inviernos besiegt, ihr Volk vor dem Untergang bewahrt und den Thron von Joya d’Arena bestiegen. Doch ans Königinsein muss Elisa sich erst noch gewöhnen, denn so ein riesiges Wüstenreich zu regieren, ist auch für eine Auserwählte alles andere als einfach. Gott sei Dank weicht ihr ihre alte Weggefährtin Ximena nicht von der Seite – ebenso wenig wie Hector, der Mann, für den Elisa so viel mehr empfindet als Freundschaft. Doch Elisa ahnt nicht, dass ihre Aufgabe als Trägerin des Feuersteins noch lange nicht erfüllt ist, denn an den Grenzen ihres Reiches versammeln sich die Inviernos erneut. Als deren Macht soga Elisas eigenen Hofstaat erreicht, braucht die tapfere, junge Königin all ihren Mut, ihre Klugheit und ihre Entschlossenheit, um sich ihren Feinden entgegenzustellen. Doch dann gerät Hector in Gefahr, und Elisa muss sich entscheiden – zwischen ihren Untertanen und ihrer großen Liebe…


Charaktere

Elisa hat eine schwere Bürde zu tragen. Nach Alejandro´s tot hat sie nicht nur alleine ein Königreich zu regieren, sondern ist auch mit ihren süßen 17 Jahren Mutter geworden von Ihrem Stiefsohn. Jeder im Rat meint alles besser zu wissen und zu könnern, ganz vorne mit dabei Eduardo. Außerdem versucht sie weiterhin das Geheimnis des Feuersteins zu lösen und wie Sie dessen Macht erlangt, die ihr laut allen Sagen & Geschichten zusteht. Auch wenn Sie sie eigentlich so gar nicht möchte, so muss Sie doch stark sein für Ihr Volk und auch für sich! Dazu könnte sie gut die Magie des Steins gebrauchen.

Hinzu kommt zu allem übel noch, das jemand nach Ihrem Leben trachtet. Wenn Ihr Leibwächter nicht wäre, der Sie auf Schritt und Tritt beschützt hätte Sie den kleinen Prinz schon längst alleine gelassen und wäre eine weitere Steinträgerin, der ein früher Tot vorbestimmt ist!

Aber Sie gibt nicht auf! Und ergibt sich erneut Ihrem Schicksal und geht auf eine weitere Mission auf der viele, gefährliche Prüfungen auf Sie warten.


Hector, Elisa´s Leibwächter beschützt Sie mit seinem Leben. Man spürt sofort, das die beiden sich sehr Nahe stehen und es gefällt dem Leser. Es dauert nicht lange und die beiden sind nicht nur Königin und Ihr Leibwächter, sondern auch die besten Freunde! Der Leser spürt, wie sich die beiden aneinander gewöhnen und ohne des jeweiligen Anderen nicht vollständig sind. Der Spruch "Ich beschütze Dich mit meinem Leben" bekommt hier eine konkrete Bedeutung und wir glauben es Hector sofort. 


Der Leser wartet hier bereits seit Band 1, das sich hier in Sachen Liebe etwas tut. Es scheint als ob es wirklich einfach keine Liebe geben darf zwischen den Beiden! Und trotzdem wartet man darauf ….

Gibt es den wirklich gar keinen Hoffnungsschimmer?



Meinung

Die Autorin hat hier einen wahnsinnig perfekten zweiten Band zu Ihrer Trilogie abgeliefert an dem es absolut nichts auszusetzen gibt!
Ihre Schreibfeder führt uns direkt an das Ende des ersten Bandes und wir knüpfen nahtlos an, wo uns Ihr flüssiger und detaillierter Schreibstil schnell wieder in Joya  d`Arena einziehen lässt.
Die Auserwählten sucht das Geheimnis des Feuersteins und der Leser hilft ihr hier, den Attentäter zu schnappen und ihr den richtigen Weg zu Ihren Gefühlen zu zeigen.  Allerdings wäre es ja spannend, wenn wir nicht den ein oder anderen Stolperstein in den Weg gelegt bekommen würden und so muss der Leser vor lauter Spannung und Verzweiflung lange auf sein Happy End warten. Die knisternde Atmosphäre, die hier geschaffen wird wechselt mit der Spannung und der Leser resigniert irgendwann, da wirklich alle (guten) Argumente einfach dagegen sprechen.
Und genau dann, lässt die Autorin aus dem Nichts eine Wendung erscheinen und beendet das Buch hier nach 496 Seiten, die man gar nicht gemerkt hat, mit einem Cliffhänger vom Feinsten.

Absolut tolle Show und ich kann für mich nur hoffen, das ich nicht zu Lange auf das Finale warten muss, das uns hier schon leicht angehaucht prophezeit wurde!

Wenn Rae Carson dieses Pensum mit Band 3 halten kann, hat Sie wahrlich einen "trilogischen" Highlightstern verdient!


5 Sterne  die sich lohnen auf Band 3 zu warten!






Danke an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar.    





Diese Rezension finden Sie auch bei Lovelybooks, GoodReads, 
Facebook & Amazon
&
Was liest du?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen