Donnerstag, 28. März 2013

Jessica & Diana Itterheim ✨✨ Tanz der Engel II



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 14.02.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 18.02.2013
  • Verlag : Aufbau TB
  • ISBN: 9783746629117
  • Flexibler Einband: 527 Seiten
  • Sprache: Deutsch


Ihr wollt wissen, was bisher geschah ...
Schloß der Engel , Band I zu Engelstrilogie


Da man hier mit einer Inhaltsangabe einfach zu viel der Geschichte verraten würde, werde ich diese ausnahmsweise leider ausfallen lassen!
 
Aber so viel kann man verraten:


Die Geschichte um Lynn und das Schloss der Engel, Christopher und weiteren Charakteren aus dem ersten Teil uns erhalten bleiben. Was anfangs als harmloses Engelsbuch dargestellt wurde, hat tiefe Kerben und es geht richtig ins Detail.


Lynn ist bereits im ersten Band ein schwieriger Charakter, was hier im Band 2 aber noch mal so richtig zur Geltung kommt. Sie ist launisch, eifersüchtig, egoistisch und gierig. Und all das nur, weil Sie Christopher auf keinen Fall teilen kann!
Dies ist sehr schwierig zu lesen und ich musste mich da wirklich durchkämpfen, gerade diese ganze Liebesgeschichte und die dazugehörige Eifersucht wird in der ersten Hälfte des Buches extrem hervor gehoben und machte mir echt Angst, ob ich dieses Buch wirklich zu Ende lesen sollte!
 
Nach etwa der Hälfte dreht die Geschichte komplett und man ist gefesselt. Auch wenn Lynn mit Ihrer Eifersucht immer noch nicht zu Recht kommt und sie nicht im Griff hat, wird das für den Leser plötzlich zweitrangig da die eigentliche Geschichte sich überschlägt. Tiefe Einblicke in die Engels- und Dämonenwelt werden hier gegeben und plötzlich tauchten Fragen auf, die das komplette Gerüst bis hin zu Seite 1 des ersten Bandes ins Schwanken bringen!
Aber es bleibt keine Frage offen, denn sobald meine Gedanken sie formuliert hatten wurde sie auch schon beantwortet!
 
Mir persönlich ist die Liebesgeschichte um Lynn und Christopher einfach „To much“. Ich war immer wieder genervt durch diese Eifersüchteleien und den dadurch resultierenden Hass auf Dritte. Dann gab es wieder eine „Versöhnung“ mit eine absolut plausiblen Erklärung, und dann ging es wieder los!
Letztendlich konnte mich auch die letzte Hälfte des Buches nicht so wirklich vom Hocker reisen, da sobald etwas in dieser Form auftrat ich einfach nur tief aufstöhnen musste und dachte das es jetzt schon wieder los geht.
 
Ein Nebencharakter der Geschichte Aron hat sich fest in mein Herz gelesen und ich wünschte er wäre an Christophers stelle getreten. 
Aron ist ein sehr ausgeprägter, tiefgründiger Charakter so wie man es eigentlich meist bei den Hauptprotagonisten liest und mir machte es Spaß wie er sich immer wieder in mein Herz lies und sich dort fest verankerte.
 
Letztendlich denke ich dass jeder der diese Trilogie begonnen hat und auf solch intensive Liebesgeschichten steht, hier voll auf seine Kosten kommen wird. Aber der Leser sollte auch nicht so zart besaitet sein, da es ja nicht nur um die Liebe geht!
 
Dieser Teil musste für mich einen Stern zu seinem Vorgänger einbüßen, 
Band III "Fluch der Engel" der voraussichtlich im September 2o13 erscheinen.





Diese Buch hat 3 Sterne verdient !






Mittwoch, 13. März 2013

Imogen Rose ✨✨ Bonfire Academy I




  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 04.03.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 04.03.2013
  • Verlag : Imogen Rose
  • ISBN: 9780985676674
  • Flexibler Einband: 422 Seiten


Die Bonfire Academy ist eine Schule, die 1974 erbaut wurde und ist nur eine von insgesamt 6 Einrichtungen dieser Art auf der Welt. Aber sie ist die Einzige, die auch Vampire aufnimmt und die höchste Anzahl an Hybriden beherbergt. Das Schulprogramm ist dreigeteilt: Initation, Integration und das freiwillige Jahr. Sie liegt versteckt in den Bergen von Sankt Moritz, dem Spielplatz der Reichen und Berühmten. Cordelia ist ein Dämon und in Ihrem dritten Jahr an der Schule. Sie freut sich, ganz Ihrem Hobbie Tennis widmen zu können, und die Zeit gemeinsam mit Ihrem Freund Quinn genießen zu können. Aber kaum ist sie angekommen, findet sie auf Ihrem Bett einen versiegelten Umschlag mit dem BA- Abzeichen. Mit feuchten Händen öffnet sie den Brief und fragt sich was die Smelt, die Schuldirektorin, wohl von Ihr möchte. Aber es ist eine Notiz des ersten Schulratsvorsitzenden Jagger, der sie umgehend in seinem Büro sehen möchte. Und somit wird aus Ihrem erholsamen, freiwilligen dritten Jahr an der Bonfire Acadamy wohl nichts! Cordelia soll die Tochter des Dämonenkönigs babysitten, die neu an die Schule kommt. Faustine ist ein Hybrid, halb Dämon halb Mensch und kann mit Ihrem Kräften nicht umgehen. Aber das ist noch nicht alles, denn als Cordelia Jagger gegenübertritt, Schlagen Ihre Herzen synchron. Passiert so was öfter? Warum soll sie für eine "Fee" bestimmt sein und was ist mit Quinn? Was Cordelia anfangs etwas lästig empfand, wuchs in nur kurzer Zeit zu eine tollen Frauenfreundschaft zwischen Ihr und Cordelia. Auch wenn keine Zeit für Tennis blieb. Aber Faustine hat ein Problem mit Ihren Kräften, sie kann sie nicht kontrollieren, und verschwindet regelmäßig. Sie löst sich in Luft auf! Einfach so ... 
Obwohl die zweite goldene Regel der Schule heißt "Vertraue niemandem" hilft Cordelia ihr so gut es geht hinter das Geheimniss zu kommen und stellt Ihre Wünsche und Sehnsüchte hinten an. Auch das Problem Jagger und Quinn verdrängt sie. Hinzu kommt ein plötzlicher Angriff von Formwandlern, die Cordelia und Faustine auflauern und verbrügeln. Cordelia findet sich im Krankenhaus wieder und muss feststellen, dass sie ohne Jagger gestorben wäre! Hat diese Synchronisierung vielleicht doch eine tiefgründigere Bestimmung die sie einfach noch nicht versteht?

Da mir die Autorin Imogen Rose aufgrund Ihres letzten Buches, dem ersten Band der Portal Chroniken, sehr positiv im Gedächtnis geblieben ist, bin ich froh sie auf Facebook verfolgt zu haben und ich somit gleich zuschlagen konnte, als das Buch erschien. Ich bin begeistert! 

Wieder schafft Imogen es, mich völlig zu faszinieren! Ihr Schreibstil ist auch hier sehr modern und offen und Ihre Geschichte fesselte mich von Anfang an. 
Aber nicht nur der Schreibstil ist es was dominiert, auch die gewissen Neuigkeiten, oder das "Alte", das hier neu verpackt wurde! Einfach toll...
Bereits in den Portal Chroniken machte ich die Erfahrung, das man das Buch zuklappt und es einem ewig im Gedächtnis bleibt, da einige Fragen einfach offen bleiben. So ist es auch hier und man wartet mit Wehmut bis der nächste Band erscheint. Ich hoffe inständig dass ich nicht zu lange warten muss! Denn dieser wunderbare Serienauftakt hat sich fest in meinem Regal verankert.


Dieses Buch hat  verdient!




Sonntag, 3. März 2013

Isabella Falck ✨✨ Gräfin der Wölfe


Prinzessin Amalia von Falkenstein´s Kindheit wirft einen großen Schatten. Ihre Mutter kann ihr nicht verzeihen aufgrund der Vorkommnisse. Sie wächst in der Obhut Ihres Vaters und dem Knecht Jakobus auf. Dieser schwor bereits bei Amalia´s Taufe seine ewige Treue.
Bereits mit 18 wird sie verheiratet, völlig unter Stellung. Graf Wenzel ist sehr angetan von der schüchternen Schönheit und auch die Erzählungen von Amalia´s Vater können Ihn nicht abbringen, Amalia zu heiraten.
Gemeinsam reisen Sie nach Zwinau, in die Heimat des Grafen um dort fortan zu Leben.
Doch das neue Leben ist für Amalia alles andere als schön!
Verzweifelt sehnt sie sich nach einer eigenen Familie, auch der Hausarzt Erasmus wirft ihr Steine in den Weg mit seinem ständigen geschnüffel. Obwohl dieser eigentlich nur das beste für seinen alten und treuen Freund den Grafen möchte und er ist sich sicher, daß Amalia ein dunkles Geheimniss birgt...

Wer ein Fan von historischer Literatur ist, wird dieses Buch nur schwer aus
der Hand legen können.
Da es für mich ein Ausflug in ein neues Genre ist, hatte ich so meine Probleme mit
der Sprache. Dieses Problem bescherte mir eine gewisse Entfernung zu den Protagonisten, die sich nur schwer bis gar nicht überwinden ließ.
Ich denke das ich meinen Genre treu bleibe und leider sagen muss, dass ich kein
_ neues hinzugewinnen konnte, was aber gar nichts mit diesem Buch zu tun hat, da_
die Geschichte um Amalia toll ist.

Freitag, 1. März 2013

J. Dankert ✨✨ Noctem Guards I




Die Noctem Guards ist eine Eliteeinheit zur Bekämpfung von Dämonen.

Bevorzugt Alptraumdämonen, die sich in deine Träume schleichen und sie vergiften. Allein deine Angst nährt sie und macht sie stärker!
Ray, Chaz, Damon, Lucie und Alessia sind für den westlichen Teil des Landes zuständig und 

bilden eine Einheit. Zumindest bis vor kurzem .... bis Damon´s Freundin Maya getötet wurde. Umgebracht von Ray da Sie von einem Dämon besessen war! Jeder weiß, tief in seinem Herzen das Ray das einzig Richtige getan hat. Aber sie fühlen mit Damon und somit entsteht ein Konflikt der die Einheit stört.
Damon hat insgeheim Rache geschworen, ist aber so mit seinen Kräften am Ende das er zu einer Gefahr wird. Denn eine große, unheimliche Macht breitet sich aus.... 
Eine Macht, die das Aufspüren der Dämonen immer schwieriger werden lässt.

Dieser Roman ist ein großartiger Auftakt zu einer Serie die wahrscheinlich keine
Wünsche übrig lässt!
Tolle Typen, die einen auf Beschützer machen in dem sie dich in deinen Träumen
befreien und dein Leben retten! Allein das hört sich schon gut an. 
Hinzu kommen verschiedenste Charaktere. 
Klar, dass natürlich der egoistischste auch der attraktivste ist. Ray zeigte sich mir in
meinem Kopfkino wirklich wie auf dem Cover angezeigt und dir läuft regelrecht die
Spucke im Mund zusammen je mehr man von diesem Roman liest. Da ist es sehr einfach
über seinen Egoismus und Selbstverliebtheit hinweg zu sehen!
Chaz ein weiterer toller Charakter, ist das direkte Gegenteil zu Ray. Wobei optisch
auch hier ein klares Bild definiert wird. Ein weitere Leckerbissen, der charakterlich
etwas einfacher dargestellt ist. Aber auch er hat seine dunkle Seite!

Alleine das Cover hält hier schon was es verspricht und ich wurde hier in keins der Weise enttäuscht!
Obwohl ....
Doch eine Enttäuschung musste ich weg stecken:
• Dieser Roman war definitiv zu kurz!

Für diesen, meiner Meinung nach kurzen, Einblick zu den Noctem Guards gibt es für mich die volle Sternenzahl.
Denn ich finde egal wie lang oder kurz eine Geschichte ist, wenn sie es schafft das du mehr willst, dann hat sie es verdient honoriert zu werden!
Einen großes Lob an die Autorin mit der Bitte um mehr .....