Donnerstag, 15. März 2012

Isabell Pfeiffer ✨✨ Im Jahr des Skorpions



"Du hast eine Aufgabe, Eleni. Ich will, das du deine Aufgabe erfüllst"
"Und was soll das sein, diese fabelhafte Afugabe ?"
"Du wirst den Skorpion töten. Dafür bist du geboren"


~~INHALT~~
Elenie flieht mit einem Gaugler namens Bertot vor einer Zwangsheirat mit dem besoffenen Schuster. Durch einen Unfall verbrennen Ihre Haare und ab sofort zieht sie mit einem kahlen Kopf weiter durch die Lande, den sie aber zu verstecken weiss, und durchlebt eine unbeschwert Zeit.
Das ändert sich, als sie die Haptstadt Tirka erreichen, denn hier herrscht ein Tyrann, auch genannt, der Skorpion!
Eschreckend stellt Eleni fest, dass ihr Freund Bertot zu einem Widerstand gegen der Herrscher gehört als ein Anschlag verübt wird. Von nun an wird sich Eleni allein durchschlagen, bis sie zufällig auf Alix trifft, die sie in ihre Sippe aufnimmt.
Aber gibt es überhaupt Zufälle im Leben? Zusammen mit dem Sohn Janosch der Zigeunerfrau macht Eleni sich auf, um das herauszufinden.....


~~FAZIT~~
Ein sehr schönes, teilweise auch trauriges Buch. Die Hauptsfiguren, sind einem von Anfang an ans Herz gewachsen und man verliert sich in dieser Geschichte.
Nicht nur die packende Liebesdramatik, auch die Dramatik der Person Eleni zieht einen sofort in einen unbeschreiblichen Bann, da Sie ja nicht nur gutes sondern auch sehr viel Leid, Trug und Schmerz erfahren muss.
Hier würde ich mich sehr über eine Fortsetzung freuen, aber leider sieht es nicht aus als ob diese geplant wäre! Schade ;-(

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen