Montag, 26. März 2012

Holly- Jane Rahlens ✨✨ Everlasting



COVER
Anfangs fand ich das Cover etwas sehr kitschig für eine männliche Hauptfigur. Außerdem ist es einfach auch etwas viel pink, hotpink
Nachdem ich das Buch nun gelesen habe, muss ich meine Meinung hierzu aber ändern!
Jetzt, nachdem ich den Charakter Finn kenne und die Bedeutung dieses Parfums nicht nur gelesen sondern auch gefühlt und gerochen habe, hätte das Cover nicht anders sein dürfen. Auch dashotpink erscheint mir nun nicht mehr so grell .....

INHALT
Finn, ein junger Historiker im Jahre 2264, Spezialist für das 21. Jahrhundert, hat vor kurzem seine gesamte Familie verloren und trauert. In dem Haus, indem er seine gesamt Jugend mit seiner Familie gelebt hat, schwälgt er in Erinnerungen und sucht sich von jedem verlorenen Familienangehörigen, den wichtigsten und bedeutensten Gegenstück raus, den er mit dieser Person verbindet. Da wären u. a. die schwarze Onixschatulle mit den Arbeitsgeräten seiner Mutter, ein Bernsteinring aus dem Bestand seiner Urahnen, .... er streicht gefühlvoll über den eigens von seinem Ahnen hergestellten Esstisch mit der geheimen Schublade und steckt ausserdem noch ein Füllfederhalter mit einer persönlichen Gravur ein! 
Unterbrochen wird seine Trauer, als seine Exfreundin Rouge im ein neues Jobangebot übermittelt von einem Dr. Dr. seiner Universität, das beinhaltet, Tagebücher aus dem Jahre 2003 gefunden die vom Deutschen ins Englische übersetzt werden sollen.
Glücklich für ein bisschen Abwechslung, die Ihn evtl. auch von der Trauer ablenken kann sagt er zu. Anfangs hat er Probleme mit der Umsetzung, da der Schreibstil des Mädchens etwas kurios ist, und viele Dinge enthalten, die er nicht kennt. Aber es gefällt ihm, wie Sie die Dinge beschreibt und ihre offene und ehrliche Art, wie Sie sich ausdrückt.
Weiterhin bietet ihm der Dr. Dr. einen Platz als Spieletester an, in dem es um die Jahre des 21 Jahrhunderts geht, das er nach kurzen bedenken aber zusagt. Zu interessant sind die bisher durch die Tagebücher gewonnen eindrücke. Und wer weiss, vll läuft er ja auch dem Mädchen, Elaina, über den Weg, das er mittlerweile richtig lieb gewonnen hat ......

FAZIT
Selten habe ich bisher ein Buch in meinen Händen gehalten, das es wirklich geschafft hat mich so zu fesseln, dass ich eine absolute Achterbahn der Gefühle durchlebt habe!
Dieses Buch ist eines davon
Die detailierte Welt in die Finn eintaucht, unsere Gegenwart, wird nie so wahrgenommen werden, von keinem, wie es hier beschrieben wird! Man spürt quasi von Anfang an, das Finn in dieses 21. Jahrhundert gehört!
Der Charakter Finn ist absolut überzeugend und einfach toll. Finn hat es tatsächlich geschafft mir ein schmunzeln, ein lachen oder auch sogar eine Träne zu entlocken, so sehr konnte ich mich mit diesem Charakter identifizieren. 
Eliana´s Charakter, oder auch die anderen Charakteren waren alle toll ausgearbeitet und absolut einzigartig.
Ich hatte keinerlei Probleme mit den einzelnen Jahresdifferenzen, man konnte flüssig durch die Kapitel lesen, egal ob man das Jahr 2264 oder 2003 hatte! Die Schreibweise zur Dritten- Person war anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber bereits im 3. Kapitel hatte ich mich daran gewöhnt, so dass auch das keine Thema war!
Eigentlich hätte dieses Buch wirklich Mega- Fette- 5- Sterne verdient, aber:
Das Ende fand ich etwas zu "dünn"
Ich hätte mir gewünscht, 
- daß näher auf die Person Lucia engegangen wäre
- daß Finn´s Gedankengänge auch hier so detailiert gewesen wären &
-- vor allem hätte ich mir ein weiteres Kapitel gewünscht, ein Kapitel der letzten Zeitreise indem Finn endgültig zur Eliana geht und Ihr ins Gesicht sagt:
"Diese Person liebt Dich
Eliana, ICH liebe dich!
Dieser Historiker wird bei dir bleiben,
ICH werde bei dir bleiben
Dieser Mann, wird dich nie mehr verlassen,
ICH werde dich nicht mehr verlassen"
Das hab ich am aller allermeisten vermisst. Ich hätte mir sooooo sehr gewünscht, daß Finn es ein letztes mal schafft das mir die Tränen in den Augen stehen!
Aber vielleicht bin ich hier auch etwas zu kritisch, gerade weil mir dieses Buch so gut gefallen hat. Deshalb warte ich einfach eine Fortsetzung ♥

WUNSCHKONZERT
Aufgrund des Epilogs und dem absoluten Potenzial dieser Geschichte, hoffe ich inständig, liebe Holly-Jane, das dies kein Einteiler bleiben wird! 
Es gibt einfach noch viel zu viele Dinge die ich gerne noch in weiteren Buch/ern erfahren möchte:
- der Mann/ die Männer mit den türkisen Augen
- Dark Winter
- Lucia
- Rouge & Raoul
.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen