Samstag, 10. März 2012

Caragh O´Brien ✨✨ Birthmarked II, Das Land der Verlorenen Träume



INHALT 
Gaia und Ihre kleine Schwester, die erst wenige Tage alt ist, stecken mitten im Ödland und sind kurz vorm verdursten. Völlig dehydriert werden Sie von einem Reiter gefunden, der Sie kurzerhand auf sein Pferd setzt und mitnimmt. Nach einem endlos langem Ritt kommen Sie in ein Sumpfgebiet und werden dort dem Dorfoberhaupt präsentiert. Es soll entschieden werden was mit Ihnen geschieht. 
Im Gespärch mit der Matrarch stellt sich heraus, das es sich hier um die Gemeinschaft handelt, der Gaia sich auch anschließen wollte da Sie hier Ihre Großmutter, Danny Orion, wusste. Leider ist diese vor fast schon 1o Jahren verstorben und Sylum ist nicht das Land der Träume das Sie sich erhofft hatte. Da Gaia eine starke Persönlichkeit ist, kommt Sie mit den Sitten und Gebräuchen nicht zurrecht und eckt oft an, was Ihr u. a. Hausarest einbringt. Leon, Ihre Erste Liebe aus der Enklave kommt nur wenige Tage nach Ihr in Sylum an, verhält sich aber noch weniger kooperativ wie Gaia, was Ihm gleich das Gefängnis einbringt.
Nach einiger Zeit stellt sich heraus, das Sylum unter komischen Nebeln leidet. Auch ist die Geburtenrate der Säuglinge fast ausschliesslich auf Jungs reduziert. Mädchen gab es seit Jahren nicht mehr. Und Gaia versucht neben den alltäglichen Mädchenproblemen wie der Schwärmerei und der Liebelei diese Probleme zu lösen
......
FAZIT 
Danke !!!!!
Dieses Buch steht dem 1ten Teil in absolut nichts nach. Ganz großes Kino, das im Ersten Teil in der Enklave, im Staub und im Dreck, spielt und hier im 2ten Teil in eine sumpfig, grünenLandschaft nach Sylum wechselt.
Gaia war im Ersten Band schon ein absolut toller und eigenständigeCharakter den Sie auch im 2ten Band nicht einbüsst, obwohl Sigezwungen wird, sich unterzuordnen.Leon, den wir auch bereits aus dem vorherigen Teil kennen, büsst hier ein. wenig ein und teilweise wünschte ich mir, Sie würde sich in einen der Chandler- Brüder verlieben. Aber ich hätte Euch nicht sagen können, auch welchen der beiden meine Entscheidung gefallen wäre, da beide Charaktere sehr symphatisch waren.
...
Wiedereinmal bin ich an einem Punkt angelangt, wo 5 Sterne einfach nicht ausreichen was diesen Buch leider nicht gerecht wird. Aber wenn alle Rezi´s so gut ausfallen wir meine, bin ich ein wenig getröstet ;-)
...
♥Abslolut empfehlenswert♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen