Freitag, 17. Februar 2012

Alice Moss ✨✨ Mortal Kiss II



INHALT
Faye und Finn, Liz und Jimmy und natürlich Lucas freuen sich auf den Sommer und die damit erste verbundene Party. Als Faye und Liz auf Lucas´ Anwesen kommen ist dieses verwaist und Lucas ist unauffindbar! Finn findet das nicht ungewöhnlich, den seit dem er weiss das Lucas sein Halbbruder ist, sind Sie sich keinen Schritt näher gekommen.
Gleichzeitig tauchen beim Werwolfrudel der Black Dogs zwei fremde Männer auf die Ihnen Jobs anbieten. Da aber eigentlich niemand weiss, wo sich die Black Dogs im Wald seit Joe´s Tod niedergelassen haben, stößt das bei Finn auf Fragen.
Plötzlich werden auch noch einige Black Dogs von genau diesen Fremdenentführt und Faye und Finn gehen mit den restlichen Black Dogs auf Verfolgungsjagd ......
Komisch, dass er Lucas verschwindet und dann einige Black Dogs entführt werden!
Ob es da einen Zusammenhang gibt?
FAZIT
Das Buch ist gut.
Es hat mich von Anfang bis Ende gefesselt und war wirklich spannend.
Was mich stört, und zwar von Anfang an, ist, dass das Buch nur 236 Seiten hat! 
Bei jeder Seite musste ich darüber nachdenken, warum Sie viele Pasagen nicht mehr ausgeschmückt wurden oder man nicht mehr ins Detail gegangen ist. Echt schade, deshalb büsst es hier dann auch schon einen Stern ein.
Einen weiteren Stern muss ich leider abziehen, gerade weil ich mir eben oftmals ein bisschen mehr Details gewünscht hätte.
Ob ich hier wirklich noch einen dritten Band brauche kann ich so nicht sagen, da ich ja eigentlich fand das es gut war, nur eben zu kurz ;-) Das wird dann wohl mein Bauchgefühl entscheiden, wenn es dann soweit ist!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen