Samstag, 31. Dezember 2011

Thomas Thiemeyer ✨✨ Das verbotene Eden I, David & Juna

Quelle: Thiemeyer.de
  • Das verbotene Eden I
  • David & Juna

  • Thomas Thiemeyer

  • Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: PAN (22. August 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426283603
  • ISBN-13: 978-3426283608






der Klappentext:

Männer und Frauen. 
Feuer und Wasser. 
David und Juna. 

Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende. Seit den »dunklen Jahren« leben Männer und Frauen in erbitterter Feindschaft. Die Zivilisation ist untergegangen: Während die Männer in den Ruinen der alten Städte hausen, haben die Frauen in der wilden Natur ein neues Leben angefangen. Nichts scheint undenkbarer und gefährlicher in dieser Welt als die Liebe zwischen der 17-jährigen Kriegerin Juna und dem jungen Mönch David. 

Und doch ist sie der letzte Hoffnungsschimmer …


das Cover:

Das Cover zeigt uns ein junges Paar auf grünem Hintergrund. Auf den ersten Blick können wir schon erkennen, dass wir hier wohl sehr unterschiedliche Charaktere kennen lernen werden! 
Der Mann (David) ist ein Mönch,
Die Frau (Juna) eine Kriegerin oder Kämpferin.
Allein diese Konstelation und der Titel ließen mich auf ein spannendes Leseerlebnis hoffen!


der Autor:

Ich muss gestehen, aber wahrscheinlich geht es vielen Lesern von Fantasy so, dass man doch sehr selten ein Buch eines Autores zwischen die Hände bekommt. Deshalb muss ich hier gestehen, dass dies auch mein erstes Buch von Thomas Thiemeyer war.


Quelle: Thiemeyer.de
Lebenslauf:
1963 in Köln geboren und aufgewachsen, studierte ich dort nach dem Abitur Geologie und Kunst. 1987 wechselte ich nach Ravensburg, wo ich beim Ravensburger Buchverlag als grafischer Berater und Layouter tätig war. Nebenher illustrierte ich "Das große Buch der Saurier", das ein großer Erfolg wurde. 1989 zog ich mit meiner Frau nach Stuttgart und arbeitete von nun an freiberuflich. Ich illustrierte Spiele, Jugendbücher, Buchcover und vieles mehr.
In den vergangenen Jahren wandte ich mich mehr und mehr dem Schreiben zu. 2004 erschien mein Debütroman "Medusa" bei Droemer/Knaur . Weitere Romane folgten. 2009 erschien mein erster Jugendroman "Die Stadt der Regenfresser" bei Loewe. Viele meiner Romane wurden zu Bestsellern und in zahlreiche Sprachen übersetzt.
Meine Geschichten stehen in der Tradition klassischer Abenteuerromane und handeln des öfteren von der Entdeckung versunkener Kulturen und der Bedrohung durch mysteriöse Mächte.


meine Meinung:

Ich bin überrascht, wie gut der Autor die weibliche Protagonistin Juna erscheinen lässt!
Thomas hat hier für mich sehr detailliert und auch ein wenig Feingefühl bewiesen, was man wie ich finde anrechnen sollte! 
Da bereits einige Zeit vergangen ist, seitdem ich dieses Buch gelesen habe, kann ich nun mit Bestimmtheit sagen das es mich auf den Weg der Dystopien geführt hat, den ich mittlerweile sehr sehr gerne gehe! Eine Zukunftsvision wie diese hier, die etwas romantisches in einer brutalen und kaputten Welt hat, gehören mittlerweile zu meiner Lieblingslektüre. Und da es wohl nicht nur mir so geht, sondern wohl auch vielen anderen Lesern, wird der Markt geradezu überschwemmt hiervon. Aber böse bin ich deshalb nicht *zinker, im Gegenteil. 
Und natürlich ziehe ich auch gerne einen deutschen Autor erstmal vor!

Das Buch ist in mehrere (3) Teile untergliedert, die von Tagebucheinträgen angeführt werden. Für mich auch eine gelungene Idee da es uns etwas aus dem Jetzt bringt und noch einmal den unterschied zwischen heute und 2o65 verdeutlicht.
Der Schreibstil ist der Situation angepasst. Mal leicht und flüssig, aber auch brutal und direkt was mir anfangs einen etwas schwerfälligen Einstieg machte, ich mich aber schnell daran gewöhnt hatte.



Dieses Buch hat 4 Sterne, "Tendenz steigend" verdient!



Ich habe dem Buch 4 Sterne gegeben mit Luft nach oben, obwohl anfangs nicht zwingend fest stand, ob es weitere Bände geben wird. Auch da der Verlag wechselte bin ich doch froh darüber und auch, das die CoverWahl beibehalten wurde!

Band 2:
erschien bereits letztes Jahr und ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich ihn zwar habe, er aber leider "subt".

  • Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: Knaur HC (3. September 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426653257
  • ISBN-13: 978-3426653258


bin aber froh, wenn nun

Band 3:
erscheint, denn dann kann ich beide in einem Rutsch lesen und habe keine Wartezeit! Hat also alles seine vor und Nachteile...

  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: Knaur HC (1. August 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426653281
  • ISBN-13: 978-3426653289




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen